Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ewert Ahrensburg Electronic (EAE) aus Ahrensburg

Privat

Eigentümer

1962

Gründung

400

Mitarbeiter

Ewert Ahrensburg Electronic, kurz EAE, entwickelt und fertigt automatische Steuerungssysteme.

In erster Linie tut die EAE das für die Druckindustrie, insbesondere für Zeitungsdruckanlagen. Des Weiteren ist sie in der Steuerungstechnik für Theater- und Eventbühnen sowie im Bau von industriellen Schaltanlagen tätig. Dementsprechend liegen die Kernkompetenzen in den Bereichen:
  • Prozessautomatisierung und EDV-gestützte Workflowlösungen für Verlag und Druckerei
  • Digitale Steuerungstechnik in industriellen Anlagen
  • Installation elektrischer Energie und Datensysteme
  • Bühnentechnik
  • Beratung für Verlage und Druckereien

Die einzelnen Leistungen beinhalten den Schaltanlagenbau, die Kabelkonfektionierung, Elektronikbaugruppen, Softwareentwicklung, Netzwerktechnik, Gebäudetechnik sowie ein Seminarprogramm für Nutzer der Geräte und Systeme.

Neben dem Stammsitz in Ahrensburg bei Hamburg werden in der Bundesrepublik ein Servicebüro für Bühnentechnik in Berlin und eine Produktionsstätte in Coswig bei Dresden unterhalten. Auslandsvertretungen gibt es in London und Atlanta in den USA.

Auf Grund des Rückgangs der Aufträge in der Druckindustrie mussten 2009 massive Umstrukturierungen vorgenommen werden. Am Hauptstandort in Ahrensburg wurde einem Drittel der 420 Mitarbeiter gekündigt. Zudem wurde die Produktion von Schaltschränken auf das Werk in Coswig beschränkt. Der Umbau von alten Druckmaschinen, die mit moderner Software nachgerüstet werden, nimmt zunehmend mehr Raum ein.

Richard Ewert gründete das Unternehmen 1962 in Ahrensburg. 1980 wurden zum ersten Mal komplette Antriebs- und Steuerungssysteme für den Rollen-Offset-Druck entwickelt. Zudem expandierte EAE mit einem Büro in London. 2002 wurde die Ludwigshafener SEM, eine Servicegesellschaft für Elektrik und Mechanik, mehrheitlich übernommen. (sc)

Chronik

Adresse

EAE Engineering Automation
Electronics GmbH
Kornkamp 8
22926 Ahrensburg

Telefon: 04102-480-0
Fax: 04102-480-211
Web: www.eae.com

Werner Ringel (63)
Erik van Holten (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatz: 30 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1962

Handelsregister:
Amtsgericht Lübeck HRB 14141 H

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE815494126
Kreis: Stormarn
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
EAE Engineering Automation
Electronics GmbH

Für Nutzer vom Gesamtangebot
29,99 Euro statt 39,90 Euro