Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

MĂ€urer und Wirtz

Privat

Eigentümer

1845

Gründung

400

Mitarbeiter

MĂ€urer und Wirtz stellt DĂŒfte und Pflegeprodukte her.

Bekannt ist der Produzent unter anderem fĂŒr Eigenmarken wie Tabac und Lizenzprodukte von Betty Barclay. Seit 2007 gehört MĂ€urer und Wirtz auch die traditionsreiche Kölner Marke 4711. Die Produkte des Herstellers sind in Drogerien, ParfĂŒmerien, KaufhĂ€usern und VerbrauchermĂ€rkten erhĂ€ltlich.

Seit 2011 wurde das Sortiment in die Marktsegmente Beauty, 4711 und Prestige aufgeteilt. Im Segment 4711 werden die Produkte der Kölner Glockengasse vertrieben. Der vielfÀltigste Bereich ist Beauty, unter das die Eigenmarken und Lizenzprodukte im mittleren und unteren Preissegment fallen. Vor allem der Sektor Prestige soll weiter ausgebaut werden, in dem die hochpreisigen Produkte von Windsor, Pussy Deluxe, Strellson und Michalsky zusammengefasst sind.

Ursprung des Unternehmens ist eine Seifensiederrei in Stolberg, die als Familienbetrieb von Michael MĂ€urer und seinem Stiefsohn Andreas Wirtz betrieben wurde. Schon bald haben die Seifenprodukte Erfolg in Frankreich und den USA. Die Produktion wird auch auf Waschpulver und andere Haushaltsprodukte ausgedehnt.

Im Jahr 1950 teilt sich das Familienunternehmen auf. Die Dalli-Werke ĂŒbernehmen den Bereich Wasch- Putz- und Reinigungsmittel, MĂ€urer und Wirtz ist fĂŒr Seifen und Körperpflege zustĂ€ndig. Im Jahr 1990 wird das Unternehmen erneut umstrukturiert, fortan ist der Seifen- und ParfĂŒmhersteller ein eigenstĂ€ndiges Tochterunternehmen der Dalli-Group. Seit 1992 werden neben den eigenen Produkten auch Parfums in Lizenz hergestellt.

Zur der Unternehmensgruppe der Familie Wirtz gehört ebenfalls die durch den Conterganskandal bekannt gewordene Pharma-Firma GrĂŒnenthal. (kh)

Chronik

1845 GegrĂŒndet von Michael MĂ€urer und Andreas Wirtz
1950 Aufteilung in Dalli-Werke und MĂ€urer+Wirtz
1950 EinfĂŒhrung von Tabac
1960 EinfĂŒhrung von Nonchalance
1992 Lizenzmarke Betty Barclay
2002 Lizenzmarke s.Oliver
2006 Lizenzmarke Otto Kern
2007 Übernahme der Traditionsmarken 4711, Sir Irish Moos und Tosca
2010 Launch des ersten Herrenduftes Strellson
2012 Das DuftgeschĂ€ft von Baldessarini wird von P&G ĂŒbernommen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Wirtz Familie)

Adresse

MĂ€urer+Wirtz GmbH & Co. KG

Zweifaller Str. 120
52224 Stolberg

Telefon: 02402-89-01
Fax: 02402-89-2699
Web: www.m-w.de

Dr. Hermann Wirtz ()
Thomas Seeger-Helbach (52)

Ehemalige:
%TITEL% Bert Lehnen ()
%TITEL% Hermann Wirtz ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
GegrĂŒndet: 1845

Handelsregister:
Amtsgericht Aachen HRA 5587
Amtsgericht Aachen HRB 11265

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE121738426
Kreis: StÀdteregion Aachen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wirtz Familie (de)
Typ: Familien
Holding: Dalli-Gruppe

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MĂ€urer+Wirtz GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Gesamtangebot
29,99 Euro statt 39,90 Euro