Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Air Berlin Fluggesellschaften aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1979

Gründung

4400

Mitarbeiter

Air Berlin ist nach der Lufthansa die zweitgrößte Fluggesellschaft in Deutschland.

Sie zählt auch Europaweit zu den Top Ten und fliegt 170 Ziel in vierzig Ländern an. Von den Ziel- und Abflughäfen befinden sich 22 innerhalb der Bundesrepublik. Einige dieser Standorte werden auch als Flotten-Stützpunkte genutzt. Dazu zählt natürlich auch der namensgebende Hauptsitz Berlin. Einer der Hauptflughäfen ist zudem Palma de Mallorca, der im Wochendurchschnitt rund 450 Mal angesteuert wird.

Air Berlin bietet sowohl Kurz- und Mittelstreckenflüge als auch Langstrecken an. Das Fluggastaufkommen 2011 betrug 35,3 Millionen Passagiere. Dafür steht eine Flotte aus gut 150 Maschinen mit einem Durchschnittsalter von 5,5 Jahren zur Verfügung, die fast alle von Boeing oder Airbus stammen. Langstrecken werden erst seit 2007 angeboten, als die Konkurrenz von LTU übernommen wurde.

Schon ein Jahr zuvor kaufte man die überwiegend im Inlandsverkehr tätige Fluggesellschaft dba. Die Streckennetze der beiden Fluggesellschaften ergänzten sich gut. Zudem stieg dadurch auch der Anteil der Geschäftsreisenden. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen mit der von Niki Lauda gegründeten Niki Luftfahrt und der Schweizer Fluggesellschaft Belair über zwei Tochtergesellschaften.

Eine weitere Tochter ist die Airberlin Technik, die innerhalb der Gruppe für Wartungsleistungen und andere Luftfahrttechnische Dienstleistungen verantwortlich ist. Sie ist dort, wo auch Flottenstützpunkte der Air Berlin Group sind, vertreten. Das sind siebzehn nationale und internationale Standorte.

Air Berlin ist seit 2012 Mitglied in der Oneworld Alliance, der aktuell dreizehn Fluggesellschaften angehören, von denen zwei inaktiv sind. Sie ist eins der kleineren Mitglieder des Luftfahrtverbundes der über 900 Ziele weltweit anfliegt. Mit sieben der dort aktiven Airlines unterhält das Unternehmen zudem ein Codeshare-Abkommen.

Die meisten Flüge bei Air Berlin fallen in die Niedrigpreis-Kategorie. Hier konnte das Unternehmen aber zahlreiche Auszeichnungen erringen als beste Billigfluggesellschaft Deutschlands und Europas. 2011 bekam sie auch den Marken-Award für den erfolgreichen Start in den Geschäftsreisemarkt. Auch den ÖkoGlobe 2011 konnte sie für nachhaltige Mobilität mit ihrem Programm Ökoeffizientes Fliegen entgegennehmen.

Gegründet wurde die Fluggesellschaft 1978 nicht in Berlin, sondern im US-Staat Oregon vom Amerikaner Kim Lundgren. Das hing damit zusammen, dass bis 1990 nur Flugzeuge der Siegermächte des Zweiten Weltkriegs das damalige West-Berlin anfliegen durften. Deshalb ist der Firmensitz auch erst seit kurz nach der Wiedervereinigung in Berlin. Air Berlin hat die Rechtsform einer britischen PLC und ist seit 2006 an der Börse gelistet. Größte Anteilseigner sind Etihad Airways mit 29,21 Prozent und die ESAS Holding mit 12,02 Prozent. Gut 53 Prozent der Aktien befinden sich im Streubesitz. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Condor, EasyJet, Germanwings, TUIfly.com.

Chronik

1979 Gegründet in Oregon/USA durch Kim Lundgren
2006 Air Berlin übernimmt dba
2006 Börsengang
2007 Air Berlin wollte Condor kaufen (wurde aber durch Kartellamt untersagt)
2007 Übernahme der LTU
2010 Mitglied in der Oneworld Alliance

News zu Air Berlin Fluggesellschaften aus Berlin

Adresse

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Saatwinkler Damm 42-43
13627 Berlin

Telefon: 030-34343434
Fax: 030-4102-1003
Web: www.airberlin.de

Stefan Pichler (59)

Ehemalige:
Elke Schütt ()
Joachim Hunold ()
Karl F. Lotz ()
Ulf Hüttmeyer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.400 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRA 23373
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 100000

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE136662780
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Air Berlin AG Streubesitz (de)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Air Berlin PLC
WKN: AB1000 (AB1)
ISIN: GB00B128C026

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro