Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ALD-Industrie Maschinenbauer aus Berlin

Investor

Eigentümer

2007

Gründung

200

Mitarbeiter

ALD-Industrie ist ein mittelständisches Unternehmen, das sein Augenmerk auf den Apparate- und Sondermaschinenbau richtet. Dabei konzentriert sich die Firma insbesondere auf die Fertigung von Vakuumanlagen für die Solar- und Luftfahrtindustrie sowie auf Schmelzkammern für die Stahlindustrie.

ALD-Industrie ist auf die werksseitige Fertigung schlüsselfertiger Anlagen, Apparaten und Maschinen spezialisiert. Das Unternehmen ist in der Lage, seinen Kunden ein breit gefächertes Leistungsspektrum im Anlagenbau, im Technologischen Stahlbau, im Behälterbau und im Sondermaschinenbau anzubieten. Aber auch Schweißkonstruktionen und Mechanische Großteilbearbeitungen werden bei ALD-Industrie großgeschrieben.

Der Spezialist im Apparate-, Behälter- und Maschinenbau erbringt Dienstleistungen wie CNC-Plasma- und Autogenbrennschneiden, Blechrundbiegen bis 5.000 Millimeter, Glasperlstrahlen und Edelstahlstrahlen, Sandstrahlen und Korrosionsschutzarbeiten und Lackierungen.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen Tätigkeiten wie Abkanten, Schweißarbeiten, Elektroinstallationen sowie Hydraulikinstallationen und Pneumatikinstallationen. Isolierungen und Verkleidungen, LKW-Verpackungen und Seeverpackungen, Stückgut- und Spezialtransporte sowie weltweite Montagen beim Kunden vor Ort runden das Spektrum.

Der Spezialist im Apparatebau ist im Jahr 2007 aus den Unternehmen ALD Vacuum Technologies und ABS Apparate- und Behälterbau als eigenständiges Fertigungsunternehmen in Berlin hervorgegangen.

ALD Vacuum Technologies, das seinen Sitz in Hanau hat, machte sich weltweit durch Vakuum-Technologie einen Namen. Die Firma ist einer der führenden Anbieter von Vakuum-Anlagen und Vakuum-Verfahrenstechnik. Sie bedient zahlreiche Bereiche der Vakuum-Metallurgie und Vakuum-Wärmebehandlung mit Hightech-Produkten und Dienstleistungen.

Zum Einsatz kommen die Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der chemischen Industrie, der Energiegewinnung und Elektronikindustrie.

ABS Apparate- und Behälterbau mit Sitz in Staßfurt steht für die Konstruktion und Herstellung verfahrenstechnischer Apparate, Vakuum- und Hochdruckautoklaven sowie für den Großbehälter- und Anlagenbau. Das Leistungsspektrum umfasst die reine Lohnfertigung, kundenspezifische Konstruktion, Fertigung, Lieferung und Montage schlüsselfertiger Anlagen.

Die Firma ist in Berlin-Spandau angesiedelt. (tl)

Chronik

1997 Safeguard International übernimmt ALD

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Safeguard International)

Adresse

ALD Industrie- und Montagepark
Staaken GmbH
Staakener Str. 53-63
13581 Berlin

Telefon: 030-3309693-0
Fax: 030-3309693-10
Web: www.ald-imp.de

Efrat Abuav (39)

Ehemalige:
Thomas Hess () - bis 08.09.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2007

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 106258

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE255684106
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
1. Safeguard International (us)
2. Firmengruppe Schloß Neugattersleben (de)
Typ: Investoren
Holding: ALD Vacuum/ABS Apparate

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ALD Industrie- und Montagepark
Staaken GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro