Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Benessere Hotels Hotelketten aus Felsberg

Privat

Eigentümer

2010

Gründung

130

Mitarbeiter

Die Benessere Hotelbetriebsgesellschaft ist für fünf Häuser in Mitteldeutschland verantwortlich, von denen zwei auch unter dem Namen Benessere firmieren.

Vier der fünf Hotels stehen in Hessen, das fünfte in Thüringen. Sie sind als mittelpreisige Häuser alle in die Drei-Sterne Kategorie eingeordnet. Die Verwaltung arbeitet vom hessischen Felsberg aus, wo sie im ehemals selbstständigen Gensungen ansässig ist.
  • Tannhäuser Hotel Rennsteigblick
Das Tannhäuser Hotel Rennsteigblick verfügt über 123 Zimmer und liegt im thüringischen Friedrichroda am Naturpark Thüringer Wald. Es wurde 1976 errichtet, 1998 komplett modernisiert und 2006 noch einmal teilsaniert. Zwar liegt der Schwerpunkt auf Freizeitangeboten. Für Tagungen gibt es aber auch drei Räume mit entsprechender Ausstattung für bis zu 300 Teilnehmer.

Für die Verköstigung der Gäste stehen ein Restaurant sowie eine Bistro Bar zur Verfügung. Weitere Angebote sind eine Kegelbahn und ein Billardsalon. Seit 2011 ist ein Wellnessbereich mit einem Angebot an Massagen, Kosmetikanwendungen und speziellen Bädern eingerichtet.

  • Schlangenbader Hof
Das 1970 erbaute Benessere Hotel Schlangenbader Hof liegt im Kur- und Badeort Schlangenbad und verfügt über 62 Einzel- und Doppelzimmer sowie eine Suite. Nach einer Vollsanierung 1985 gab es 2007 noch einmal eine Teilmodernisierung. Für Seminare und Tagungen werden sechs Räume für bis zu 130 Personen bereitgehalten.

Regionale und saisonale Gerichte stehen im eigenen Restaurant im Vordergrund. Der etwa 400 Quadratmeter umfassende Wellnessbereich verfügt neben Sauna, Erlebnisdusche, Odorium, Aroma-Dampfbad und Whirlpool auch über einen Fitnessraum.

  • Parkhotel Schotten
Mit vierzig Einzel- und Doppelzimmern ist das Parkhotel Schotten das kleinste des Unternehmens. Erbaut wurde es 1994 und 2005 nochmals modernisiert. Es steht im Luftkurort Schotten im östlichen Hessen im ältesten Naturpark des Bundeslandes, dem Hohen Vogelsberg.

Da es voll auf Urlauber und Erholungsreisende ausgerichtet ist, fehlen Tagungs- und Seminarräume. Dafür gibt es neben einem Restaurant einen etwa 250 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Trockensauna, Erlebnisdusche und Dampfsauna sowie verschiedenen Anwendungen wie Massagen und Verwöhnbädern.

  • Soodener Hof
Das Waldhotel Soodener Hof steht im Werratal in Bad Sooden und kann seinen Gästen die Unterbringung in einem von vier Häusern anbieten. Dafür existieren 61 Zimmer und Suiten. Drei mit moderner Technik ausgerüstete Konferenzräume, deren größter 45 Quadratmeter misst, können für kleinere Tagungen gebucht werden.

Deutlich mehr Gewicht liegt auf dem 2009 ausgebauten Wellnessbereich mit Schwimmbad, verschiedenen Saunen und einem Beauty Spa Bereich. Denn auch dieses Haus versteht sich eher als Erholungshotel.

  • Rhön Resicence
Im Benessere Hotel Rhön Residence stehen knapp hundert unterschiedlich ausgestattete Zimmer und Appartements zur Verfügung. Angesiedelt ist es in Dipperz unweit von Fulda in einem 100.000 Quadratmeter umfassenden Ferienparkareal. Trotzdem können für Tagungen immerhin sieben Räume für bis zu 180 Personen genutzt werden.

Das Restaurant mit einem breit gefächerten Angebot an Speisen hat für die Sommermonate auch einen Außenbereich. Mit dem hauseigenen Rhön Spa werden den Gästen verschiedene Beauty- und Wellnessoptionen inklusive Schwimmbad gegeben. (sc)

Chronik

1970 Bau des Hotels Schlangenbader Hof
1976 Bau des Tannhäuser Hotels Rennsteigblick
1985 Vollsanierung Schlangenbader Hof
1994 Bau des Parkhotels Schotten
1998 Modernisierung des Hotels Rennsteigblick
2005 Modernisierung des Parkhotels Schotten
2006 Teilsanierung des Hotels Rennsteigblick
2007 Teilmodernisierung Schlangenbader Hof

Adresse

Benessere Hotelbetriebsgesellschaft mbH

Bahnhofstr. 10
34587 Felsberg

Telefon: 05662-9397-0
Fax: 05662-9397-50
Web: www.benessere-hotels.de

Günther Klasen (53)
Astrid Klasen (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 2010

Handelsregister:
Amtsgericht Fritzlar HRB 11701

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE267866194
Kreis: Schwalm-Eder-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Günter Klasen (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Benessere Hotelbetriebsgesellschaft mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro