Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Eirenschmalz
aus Schwabsoien
Download Unternehmensprofil

> 160 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1990 Gründung

> Familien Eigentümer

Eirenschmalz Maschinenbaumechanik

und Metallbau GmbH

Altenstadter Str. 4

86987 Schwabsoien

Kreis: Weilheim-Schongau

Region:

Bundesland: Bayern

blechTECH

86179 Augsburg

0821-90679-30

Telefon: 08868-1800-0

Fax: 08868-1800-930

Web: www.eirenschmalz.de

Gesellschafter

Eirenschmalz Schwabsoien Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 104923
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 127.823 Euro
Rechtsform:

UIN: DE161849572

Kontakte

Geschäftsführer
Anton Eirenschmalz
Eirenschmalz ist eine Unternehmensgruppe, die ihren Schwerpunkt auf Lösungen rund um die Blech- und Rohrbearbeitung setzt. Die Firma, die Kunden aus den verschiedensten Branchen vorweisen kann, hat sich insbesondere auf die Tätigkeitsfelder Konstruktion, Laserschneiden, Rohrbearbeitung, Laserstanzen und 3D-Laserschneiden spezialisiert.

Darüber hinaus setzt sich das Leistungsspektrum aus dem Abkanten, Schweißen sowie aus der Zerspanung und Oberflächenbearbeitung zusammen. Ferner spielen Lasergravuren, Pulverbeschichtungen, weitere Beschichtungen sowie die Montage eine wesentliche Rolle bei Eirenschmalz.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1990, als Anton Eirenschmalz in Schwabsoien in einer Garage einen Schlossereibetrieb ins Leben rief. Im Laufe der Jahre richtete die Firma ihr Augenmerk verstärkt auf die Blechbearbeitung. Ein Highlight im Jahr 1993 war die Investition in eine erste Laserschneidanlage.

Im Folgejahr entschied sich der Firmengründer, die Produktion in eine neu gebaute Halle zu verlagern. Da die räumlichen Kapazitäten immer wieder an ihre Grenzen stießen, wurde die Halle stetig erweitert. Bis zum Ende der 1990er Jahre schaffte das Unternehmen fünf Flachbettlaser an. Im Jahr 2000 investierte die Firma in den ersten Rohrlaser.

Kennzeichnend für das Jahr 2001 war die Übernahme der heutigen Blech-Tech. Das in Augsburg ansässige Unternehmen verfügt über einen Maschinenpark, sodass man sich auf die Laser-Stanztechnologie im Bereich Edelstahl und Aluminium spezialisieren konnte.

Im Jahr 2002 wurde der Bereich Blechfertigung der Saurer-Allma GmbH in Kempten übernommen und in die Eirenschmalz Blechtechnik umfirmiert. In den Folgejahren gewann die Montage kompletter Baugruppen und einer eigenen Pulverbeschichtungsanlage an Bedeutung.

Im Jahr 2011 schlossen sich die Eirenschmalz Blechtechnik GmbH und Co. KG und die Blech-Tech GmbH und Co. KG zusammen. Im Zuge dessen wurde die Produktion nach Augsburg verlagert. Zudem verfügte der mittelständisch geprägte Betrieb fortan über eine neue Pulverbeschichtungsanlage. Highlight im Jahr 2015 war die Auszeichnung zu Bayerns Best 50 Unternehmen durch das Bayerische Staatsministerium.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Blech- und Rohrbearbeitung auch heute noch im bayerischen Schwabsoien. Die Gemeinde befindet sich im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau. (tl)


Suche Jobs von Eirenschmalz
aus Schwabsoien

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Blechteilen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.83.188.254 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog