Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach aus Erlangen

Genossen

Eigentümer

1878

Gründung

332

Mitarbeiter

Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenauracht ist ein Geldinstitut mit regionaler Ausrichtung, das zum Verbund der deutschen Volks- und Raiffeisenbanken gehört.

Sie ist in Form einer Universalbank organisiert, bietet also alle gängigen Finanzdienstleistungen von der Kontoführung bis zur Kreditvergabe und Altersvorsorge an. Im Mittelpunkt der Tätigkeiten stehen persönliche und unabhängige Beratungen der Kunden direkt vor Ort. Das gilt natürlich auch für die beiden großen Kundengruppen, die privaten und die Geschäftskunden.

Hauptzielgruppe bei den Geschäftskunden sind in der Region ansässige mittlere und kleine Unternehmen. Die lokale Verwurzelung und der gemeinnützige Gedanke, dem alle genossenschaftlichen Betriebe verpflichtet sind, zeigen sich darüber hinaus auch durch das Engagement für verschiedene regionale Projekte und gesellschaftlich-sozial oder kulturell tätige Einrichtungen.

Als Genossenschaftsbank ist die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach in besonderer Weise ihren Mitgliedern verpflichtet, weshalb sie deren finanzielle Förderung auch in den Vordergrund stellt. Aktuell verfügt sie über eine fünfstellige Zahl an Mitgliedern, die auf Grund des Genossenschaftsprinzips zugleich auch Teilhaber der Bank sind.

Sie ist außerdem auch wie bundesweit mehr als 1.200 Schwesterinstitute im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken organisiert. Dadurch kann sie trotz der regionalen Ausrichtung die Vorteile eines flächendeckenden großen Verbundes mit allen Möglichkeiten nutzen.

Die Zentrale der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach befindet sich in Erlangen. Dort und im die Stadt umgebenden mittelfränkischen Raum werden insgesamt mehr als zwanzig Zweigstellen betrieben.

Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurachwurde nach den auf Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch zurückgehenden Prinzipien gegründet. Also als eine gemeinschaftlich haftende Darlehensgenossenschaft. (sc)

Chronik

Adresse

VR-Bank Erlangen-Höchstadt
Herzogenaurach eG
Nürnberger Str. 64/66
91052 Erlangen

Telefon: 09131-781-781
Fax: 09131-205958
Web: www.vr-bank-ehh.de

Johannes Hofmann ()
Hans-Peter Lechner (49)

Ehemalige:
Bernd Ehrlicher () - bis 06.05.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 332 in Deutschland
Bilanzsumme: 1.302 Mio. Euro (2015)
Filialen: 22
Gegründet: 1878

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Fürth GnR 159
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE132505424
Kreis: Erlangen
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
VR Erlangen (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VR-Bank Erlangen-Höchstadt
Herzogenaurach eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro