Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

EWS (Markant) Supermärkte aus Lauf a. d. Pegnitz

Privat

Eigentümer

-

Gründung

100

Mitarbeiter

EWS betreibt zwei große Einkaufsmärkte in Mittelfranken.

Der eine steht in Lauf an der Pegnitz, wo auch die zentrale Verwaltung ansässig ist. Der andere befindet sich im nicht weit entfernten Nürnberg. Das Sortiment besteht größtenteils aus Lebensmitteln und wird mit einer begrenzten Auswahl an Drogerieartikeln und saisonalen Non-Food-Angeboten von der Grillkohle bis zur Tiefkühltruhe ergänzt.

Das Nahrungsmittelsortiment setzt sich aus etwa 40.000 verschiedenen Artikeln zusammen. Um seinen Kunden eine möglichst hohe Qualität bei lückenlos zurückverfolgbaren Waren zu offerieren, werden in den beiden Märkten eine eigene Bäckerei und eine eigene Schlachterei betrieben. Die Schlachterei bildet mit jährlich rund 15.000 verarbeiteten Schweinen das Herzstück bei EWS. Dazu kommt auch ein Fisch-Fachgeschäft mit täglich frischen Süß- und Salzwasserfischen. Ein Getränkemarkt und eine Caféteria vervollständigen das Angebot.

Direkt an den beiden Einkaufsmärkten gibt es weitere Fachgeschäfte, die für einen größeren Kundenanstrom sorgen sollen. Das sind ein Reisebüro, ein Friseur, eine Reinigung mit Änderungsschneiderei, ein Zeitungskiosk, ein Blumenladen, ein Fotofachgeschäft, ein Schuh- und Schlüsseldienst sowie ein Candy-Shop.

Darüber hinaus gehören zwei Hotels zum Unternehmen. Das sind das Strandhotel Seehof in Langlau am Brombachsee (siehe separates Profil) und der Gut Mathes Hof in Kreuth in Ostbayern. Das Strandhotel fällt in die Vier-Sterne-Superior Kategorie und verfügt über 85 Zimmer. Das Gut Matheshof ist eine große Vier-Sterne-Anlage, die mit 674 Betten als Pferdesport- und Turnierzentrum auch für Tagungen geeignet ist.

Ernst Werner Schmidt, daher das Namenskürzel EWS, eröffnete 1952 ein Ladengeschäft in Lauf. Daraus wurde 1959 ein kleiner Supermarkt, dessen erster Ableger ebenfalls in Lauf ein Jahr später an den Start ging. In den Folgejahren gründete Schmidt drei weitere Supermärkte in Lauf, bevor er 1970 in Nürnberg einen Verbrauchermarkt übernahm. Der EWS-Markt in Lauf bündelte deren Aktivitäten und nahm 1996 seinen Betrieb auf. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (E. Werner Schmidt)

Adresse

EWS Kauf-markt GmbH

Hersbrucker Str. 62
91207 Lauf a. d. Pegnitz

Telefon: 09123-951-0

Web: www.ews-markt.de

Karlheinz Bieswanger ()
Georg Münch ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 24193

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811923328
Kreis: Nürnberger Land
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
E. Werner Schmidt (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
EWS Kauf-markt GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro