Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vinci Facilities Gebäudeservice & Reinigungsdienste aus Stuttgart

Konzern

Eigentümer

2010

Gründung

2000

Mitarbeiter

Vinci Facilities kümmert sich um Bauplanung, -ausführung und Facility Management.

Das Unternehmen betrachtet sich als Komplettanbieter mit einem sehr breit aufgestellten Arbeitsbereich. Für Gewerbe- und Industrieimmobilien werden gebäude- und betriebstechnische Verwaltungs- und Betreuungsdienste ausgeführt. Darüber hinaus werden auch Bau- und Sanierungsprojekte geplant und umgesetzt. Zudem sollen Nutzungseigenschaften, Energiebilanzen und Rentabilität von Gebäuden durch entsprechende Technik optimiert werden.

Das Leistungsportfolio umfasst sechs Kernkompetenzfelder:
  • Bauplanung
  • Bau und Sanierung
  • Gebäudetechnik
  • Facility Management
  • Public Private Partnership
  • US Government Services

Public Private Partnership, meist abgekürzt mit PPP, kümmert sich um Lösungen für öffentliche Anlagen und Gebäude. Das geschieht durch Zusammenwirken von privatwirtschaftlichen und öffentlichen Partnern, wobei Vinci Facilities in diesem Fall auch mit regionalen Unternehmen als Projektpartner arbeitet.

Der letztgenannte Bereich setzt sich mit den Immobilien der US-Streitkräfte in der Bundesrepublik und in Europa auseinander. Für die bestehenden werden Bewirtschaftung, Wartung und Sanierung übernommen. Dazu kommen Planung und Bau neuer Gebäude.

Der deutsche Hauptsitz von Vinci befindet sich in Mannheim. Dazu kommen bundesweit mehr als dreißig Niederlassungen mit regionalem Schwerpunkt auf dem süddeutschen und südwestdeutschen Raum. Weltweit ist das Unternehmen in den USA sowie in mehr als zwanzig Ländern mit eigenen Vertretungen präsent. Alleine in Deutschland verfügt man über fast zwanzig Tochtergesellschaften.

Vinci Facilities ist Teil des französischen traditionsreichen Vinci-Konzerns, der sein Kerngeschäft in der Baubranche hat. Er zählt zu den weltweit größten Unternehmen für Bau, Konzessionen und baunahe Dienstleistungen. Vinci Facilities entstand aus der zu Vinci gehörenden SKE-Gruppe nach dem Erwerb der Firma Faceo im Jahr 2010 um im Facility Management als Komplettanbieter auftreten zu können. Vorher war die SKE in Deutschland bereits seit 1976 tätig. (sc)

Chronik

2010 Übernahme von Faceo durch Vinci

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Vinci)

Adresse

VINCI Facilities GmbH

Hedelfinger Str. 60
70327 Stuttgart

Telefon: 0711-933470

Web: www.vinci-facilities.com

Bernd Trittenbach (52)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2010

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 207277

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813363150
Kreis: Stuttgart
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Vinci (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Vinci S.A.
WKN: 867475 (SQU)
ISIN: FR0000125486

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VINCI Facilities GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro