Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gillhuber Logistikunternehmen aus Neufahrn

Konzern

Eigentümer

1959

Gründung

130

Mitarbeiter

Gillhuber ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Logistikdienstleistungen richtet. Die Firma bietet zudem nationale und internationale Transportorganisation für Kunden aus der Automobil- und Zulieferindustrie entlang der Wertschöpfungskette an. Gillhuber ist fester Bestandteil des weltweit agierenden Mobilitätskonzerns Imperial Holding, die rund 52.000 Mitarbeiter vorweisen kann.

Das Dienstleistungsspektrum setzt sich aus Distributionslogistik, Montageversorgungen, Lagerbewirtschaftungen und Beratungsleistungen zusammen. Gillhuber steht für ganzheitliche Logistikkonzepte.

Hierzu zählen die Planung, Entwicklung, Simulation und Realisierung individueller Logistikkonzepte sowie die Analyse und Optimierung komplexer Prozessketten. Aber auch die Planung und Simulation logistischer Prozessabläufe wird bei Gillhuber großgeschrieben.

Weitere Dienstleistungen bestehen aus der Lagerbewirtschaftung, Montage und Vormontage sowie aus der Leergutsteuerung und dem Retourenmanagement. Hinzu kommen Shuttle-Verkehre von und nach sowie innerhalb Großbritanniens sowie die Teilebeschaffung nach Milk-Run-System. Nicht zuletzt vermietet Gillhuber Zugmaschinen und Auflieger.

Gillhuber verfügt für sein breit gefächertes Logistikdienstleistungsspektrum über eine umfassende Flotte, die aus Megalinern, Standardaufliegern, Curtainsidern und Kofferzügen besteht.

Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1959 zurückverfolgen. In jenem Jahr wurden die inhabergeführten Gesellschaften Gillhuber Transporte sowie Gillhuber Logistik und Dienste ins Leben gerufen. Markant für das Jahr 2005 war die Übernahme der Transport- und Logistikaktivitäten durch die Imperial Logistics International. Ein Jahr später baute Gillhuber das Geschäft in Großbritannien mit neuen Standorten in Swindon und Oxford aus.

Im Jahr 2010 kam es zum Zuschlag eines namhaften Automobilherstellers für die bayrischen Außenlager-, Zwischenwerks- und Leipzigverkehre. Ein Jahr später erhielt das Logistikdienstleistungsunternehmen den Zuschlag für die Lagerbewirtschaftung des Presswerks in Swindon sowie der Shuttle-Verkehre zwischen Swindon und Oxford. 2012 bekam man schließlich die Genehmigung, den Produktionsstandort in Unterhollerau bei Dingolfing zu bewirtschaften.

Seinen Sitz hat der Spezialist für nationale und internationale Transportorganisation, zu dessen Kunden Unternehmen aus der Automobil-, Zuliefer- und Konsumgüterindustrie zählen, im bayerischen Neufahrn. Die Gemeinde befindet sich im oberbayerischen Landkreis Freising. Weitere Standorte liegen in Garching, Regensburg sowie in Unterhollerau. Darüber hinaus ist die Firma in Swindon und in Oxford vertreten. (tl)

Chronik

1959 Gründung der Gillhuber Transporte
2005 Übernahme durch Imperial Holdings

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Imperial Holdings)

Adresse

Gillhuber Logistik GmbH

Lilienthalstr. 6
85375 Neufahrn

Telefon: 08165-6176-0
Fax: 08165-6176-129
Web: www.g-logistik.com

Srecko Mühling (46)
Christian Seidl (46)

Ehemalige:
Rüdiger Buß () - bis 23.07.2015
Thomas Hüttemann () - bis 23.07.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1959

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 158236

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE242080537
Kreis: Freising
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Imperial Holdings (za)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Imperial Holdings LLC
WKN: A1H42N (3I4)
ISIN: US4528341047

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gillhuber Logistik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro