Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hohenstein Komponentenhersteller aus Hohenstein-Ernstthal

Privat

Eigentümer

1946

Gründung

105

Mitarbeiter

Hohenstein ist ein mittelständisches Unternehmen, dessen Kernaufgaben in der Werkstückspannung liegen.

Das Produktportfolio setzt sich unter anderem aus Vorrichtungsbaukästen, Mehrseiten-Schraubstock-Systemen, Mess- und Prüftechnik und Maschinenpaletten zusammen. Darüber hinaus bietet das mittelständische Unternehmen Schnell-Pass-Systeme, Sondervorrichtungen sowie Schwenkspannmodule an. Hohenstein fertigt Präzisionsteile in Einzelfertigung und in Kleinserien an. Dafür steht ein leistungsstarker Maschinenpark zur Verfügung.

Das Dienstleistungsspektrum beinhaltet Komplettbearbeitungen von Grundkörpern, zahlreichen Einzelteilen, Serien und Kleinserien sowie die Montage von Baugruppen mit Funktionsprüfung und Messprotokoll. Zu den Tätigkeitsfeldern zählt ebenso das Drehen, Fräsen, die NC-Bearbeitung, Lehrenbohren, Tieflochbohren sowie das Flach- und Rundschleifen, egal ob innen oder außen.

Anwendung finden die Produkte von Hohenstein in der Automobilindustrie, im Maschinenbau sowie in Gießereien.

Das Unternehmen Hohenstein kann mittlerweile auf eine mehr als 65-jährige Geschichte zurückblicken, liegen doch die Wurzeln in Jahr 1946. Seit jenem Jahr arbeitet Hohenstein an der Entwicklung und dem Bau von Vorrichtungen.

Nach dem Zusammenfall der Deutschen Demokratischen Republik wurde das Unternehmen im Jahr 1993 als private, nicht konzerngebundene GmbH neugegründet. Es hat sich bis heute zu einem der führenden Unternehmen für Konstruktion und Fertigung von Werkstückspannvorrichtungen in Deutschland entwickelt.

Angesiedelt ist das Unternehmen in Hohenstein-Ernstthal, das sich im Bundesland Sachsen befindet. (tl)

Chronik

Adresse

HOHENSTEIN Vorrichtungsbau und
Spannsysteme GmbH
August-Bebel-Str. 12
09337 Hohenstein-Ernstthal

Telefon: 03723-4181-0
Fax: 03723-42212
Web: www.hohenstein-gmbh.de

Michael Franzki ()

Ehemalige:
Andrew Seidl () - bis 16.04.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 105 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 8400

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 224.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE155903561
Kreis: Landkreis Zwickau
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Michael Franzki (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HOHENSTEIN Vorrichtungsbau und
Spannsysteme GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro