Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Inbit Schulungsanbieter aus Paderborn

Stiftung

Eigentümer

1979

Gründung

546

Mitarbeiter

Das Inbit, das Institut für Betriebsorganisation und Informationstechnik, ist in der beruflichen Bildung tätig.

Die Kernkompetenzen des Inbit liegen in der IT-Sparte. Dabei ist das Unternehmen mit Seminaren und anderen Veranstaltungen in der beruflichen Ausbildung, der Fort- und Weiterbildung, in der Personal- und Organisationsentwicklung sowie in diversen Bildungs- und Beratungsprojekten aktiv. Es hat verschiedene Schwerpunktseminare, die sich teils direkt an Jugendliche, Erwachsene oder Rehabilitanden wenden.

Zum Programm gehören unter anderem gewerblich-technische Qualifizierungsmaßnahmen, EDV-Trainingseinheiten und kaufmännische Bildungsveranstaltungen. Aber genauso ist für das Inbit auch die Vermittlung von sprachlichen und sozialen Fähigkeiten als Grundlage für den Arbeitsalltag wichtig.

Auch der Einstieg beziehungsweise der Wiedereinstieg in das Arbeitsleben wird gefördert. Zum einen gibt es Existenzgründungsberatungen. Zum anderen werden Menschen ganz konkret in Jobs vermittelt. Dabei achtet man auch auf die bestmögliche Integration von Personen mit Behinderungen.

Ansässig in Paderborn, bildet der nordrhein-westfälische Raum auch das geographische Zentrum des Inbit. Hier sind mehr als die Hälfte der gut siebzig bundesweiten Bildungseinrichtungen angesiedelt. Direkt ist das Inbit in neun Bundesländern sowie in Polen und Tschechien vertreten. Es ist ein als gemeinnützige Gesellschaft organisierter privater Bildungsträger.

In Paderborn ist unter derselben Adresse wie das Inbit auch die Stiftung Bildung und Handwerk ansässig, unter deren Dach eine Reihe verschiedener Einrichtungen agiert. Namentlich sind das die Akademie Berlin-Schmöckwitz, die Rhein-Erft-Akademie, die verschiedenen FAA Bildungsgesellschaften, TBZ Bildung, die Dresden Chip Academy und Rackow.

Rackow, als in Norddeutschland präsenter Bildungsträger mit dem Schwerpunkt auf kaufmännischer Aus- und Weiterbildung, ist wiederum offiziell eine Tochter des Inbit. Mit der FAA Nord werden autorisierte SAP Schulungen in Form von durch SAP standardisierten Anwenderseminaren angeboten.

Gründer des Inbit war 1979 der Computerpionier Heinz Nixdorf, der bereits elf Jahre zuvor Nixdorf Computer, aus der später Siemens Nixdorf, dann Wincor Nixdorf hervorging, ins Leben rief. Zunächst war es Bildungsinstitut für EDV-Fach- und -Führungskräfte. Siemens Nixdorf übernahm 1989 das Ruder, bevor 1993 die Kreishandwerkerschaft Paderborn Alleingesellschafterin wurde. Die überführte das Inbit 2000 in den neu gegründeten Bildungsverbund der Stiftung Bildung und Handwerk.

Seit 2015 firmiert die InBIT gGmbH unter der SBH West GmbH. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stiftung Bildung & Handwerk)

Adresse

SBH West GmbH

Waldenburger Str. 19
33098 Paderborn

Telefon: 05251-700-500
Fax: 05251-700-599
Web: www.inbit.de

Peter Gödde (59)
Peter Niemann (53)

Ehemalige:
Dietmar Mantel () - bis 23.03.2016
Johannes-Theodor Holland () - bis 23.03.2016
Josef Tack ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 546 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn HRB 720

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.431.650 Euro
Rechtsform:
UIN: DE126229011
Kreis: Paderborn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Stiftung Bildung & Handwerk (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SBH West GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro