Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Infracor Gebäudeservice & Reinigungsdienste aus Marl

Stiftung

Eigentümer

1938

Gründung

2700

Mitarbeiter

Infracor ist Betreiber des Chemieparks Marl und Dienstleister für die dort ansässigen Gesellschaften sowie für Unternehmen außerhalb des Chemieparks.

Die Infrastruktur und Service-Dienstleistungen umfassen die Bereiche Ver- und Entsorgung, Technik, Logistik und Standortmanagement. Eine Tochtergesellschaft betreibt die Betriebsgastronomie auf dem Gelände des Chemieparks Marl.

Das Unternehmen geht zurück auf die 1938 in Marl gegründete Hüls AG. 1998 wurden die Dienstleistungsbereiche der Hüls AG in die eigenständige Tochtergesellschaft Hüls Infracor GmbH ausgegliedert.

Infracor wurde 2013 von der Evonik Industries AG übernommen, die nach außen nun rechtsgeschäftlich in der Verantwortung stehen. ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Ruhrkohle Stiftung)

Adresse

ILaS Integrierte Logistik & Service GmbH

Paul-Baumann-Str. 1
45772 Marl

Telefon: 02365-49-04
Fax: 02365-49-2000
Web: www.infracor.de

Dr. Hermann-Josef Korte (58)

Ehemalige:
Andreas Bonhoff ()
Dr. Hartmut Müller ()
Hüls Service GmbH, 45772 Marl
 02365-69668-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.700 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1938

Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 5731

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 34.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE187430162
Kreis: Recklinghausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Ruhrkohle Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding: Degussa

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ILaS Integrierte Logistik & Service GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro