Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kölner Bank Volksbanken & Raiffeisenbanken aus Köln

Genossen

Eigentümer

-

Gründung

397

Mitarbeiter

Die Kölner Bank gehört zu den deutschen Genossenschaftsbanken und unterhält Filialen in der Wirtschaftsregion Köln.

Die Kölner Bank gehört zu den größten Volksbanken im Rheinland. Mit 30.000 Mitgliedern und einer Bilanzsumme von 1,4 Milliarden Euro ist sie eine der großen Genossenschaftsbanken in Deutschland. Mehr als 90.000 Kölner haben ihr Konto bei der Kölner Bank und lassen sich von deren Mitarbeitern in allen Fragen rund ums Geld beraten. Die Kölner Bank sieht sich als typische Volksbank mit dem Schwerpunkt auf den Privatkundenbereich sowie mittelständische Unternehmen. Ihre Finanzdienstleistungen für sowohl Privat- als auch Firmenkunden bietet die Kölner Bank in 26 Filialen in und um Köln an.

Die Kölner Bank engagiert sich in vielen sozialen Projekten in der Kölner Umgebung: So unterstützt die Kreditgenossenschaft den Verein miteinander-füreinander jährlich mit insgesamt 50.000 Euro. Ziel dieses Vereins ist es, Kölner Projekte zu finanzieren, die in und für die Region aktiv Hilfe zur Selbsthilfe leisten. (aw)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Kreissparkasse Köln, Sparkasse KölnBonn.

Chronik

Adresse

Kölner Bank eG

Hohenzollernring 31-35
50672 Köln

Telefon: 0221-2003-2004
Fax: 0221-2003-8555
Web: www.koelnerbank.de

Bruno Hollweger ()
Klaus Müller ()

Ehemalige:
Bruno Hollweger ()
Klaus Müller ()
Sebastian Prinz von Schoenaich-Carolath ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 397 in Deutschland
:
Filialen: 26
Gegründet:

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Köln GnR 654
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE122786767
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
VR Köln (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kölner Bank eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro