Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lantiq Halbleiterindustrie aus Neubiberg

Konzern

Eigentümer

2009

Gründung

348

Mitarbeiter

Lantiq bietet als ehemalige Infineon-Tochter Halbleiter-Lösungen an.

Das Unternehmen Lantiq mit Sitz in Neubiberg bei München ist Spezialist für die Breitband-Kommunikation und bietet weltweit verschiedenste Lösungen für digitale Netzwerke an. Mit diesen Lösungen von Lantiq können Systemhersteller schnellere Daten- und Telekommunikationssysteme für den Breitbandzugriff und Teilnehmerendgeräte einrichten.

2009 verkaufte Infineon Technologies sein Segment Wireline Communications an den US-Investor Golden Gate Capital mit Sitz in San Francisco. Rund 250 Millionen Euro gingen über den Tisch. Das dadurch neu entstandene Unternehmen firmiert seitdem unter dem Namen Lantiq. (aw)

Chronik

2009 Übernahme durch Golden Gate Capital
2015 Übernahme durch Intel

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Halbleiterindustrie

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Intel)

Adresse

Lantiq Deutschland GmbH

Lilienthalstr. 15
85579 Neubiberg

Telefon: 089-89899-70
Fax: 089-23485614
Web: www.lantiq.com

Dan Artusi (63)
Karen Roscher (58)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 348 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2009

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 180524

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE815110207
Kreis: München (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Intel (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Intel Corp.
WKN: 855681 (INL)
ISIN: US4581401001