Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lutro Lackieranlagen Anlagenbauer aus Leinfelden-Echterdingen

Privat

Eigentümer

1954

Gründung

80

Mitarbeiter

Lutro Lackieranlagen ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von Anlagen für die Fahrzeuglackierung und industrielle Oberflächentechnik setzt. Die Firma ist einer der führenden Anbieter von hochwertigen Lackier- und Trockenanlagen. Lutro Lackieranlagen plant und realisiert diese Vorbehandlungs-, Lackier- und Trockenanlagen nach Maß.

Das Produktsortiment der Firma Lutro Lackieranlagen beinhaltet unter anderem Lackieranlagen für PKW- und Kleintransporter sowie Anlagen für kleines und mittleres Lackieraufkommen. Darüber hinaus bietet die Firma Anlagen für erhöhtes und hohes Lackieraufkommen.

60 Prozent seiner Produkte exportiert das Unternehmen ins Ausland. Schon die erste von der Firma Lutro produzierte Lackieranlage ging nach Eindhoven in die Niederlande. Heute zählen zur Kundschaft von Lutro Lackieranlagen unter anderem Unternehmen aus der Lackier-, Lack- und Zulieferindustrie. Darüber hinaus greifen Traditionsunternehmen aus dem Automobil- und Anlagenbau in Deutschland, Europa und weltweit auf die Maschinen von Lutro Lackieranlagen zurück.

Das Unternehmen ist im gemeinschaftlichen Besitz der Familien Buchmann und Krouzilek. Sie wird in der zweiten Generation durch den Sohn Daniel Krouzilek und den Schwiegersohn Ralf Dürr-Krouzilek vertreten.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 55-jährige Firmenhistorie blicken. Im Mai des Jahres 1954 wurde die Firma als Ingenieurbüro aus der Taufe gehoben. 1961 zog das Unternehmen in einen Neubau im Ortsteil Stetten der Stadt Leinfelden-Echterdingen. An diesem neuen Standort baute das Unternehmen die eigenen Produktionskapazitäten aus. Die Firma erstellte eine Fertigungsanlage für isolierte Wand-, Tür- und Torelemente.

Lutro Lackieranlagen war weltweit einer der ersten Hersteller von kombinierten Lackier- und Trockenanlagen. Die Firma stellte frühzeitig die Produktion von Tafelblech auf wirtschaftliche und qualitativ höherwertige beschichtete Stahlblech-Coils um. Sie wiesen Breiten von bis zu 1.500 Millimeter auf. Fortan war das Unternehmen in der Lage, wesentliche Anlagenkomponenten im Zuge eines integrierten Produktionsprozesses vollautomatisiert zu schneiden, zu richten zu profilieren und abschließend zu isolieren.

Angesiedelt ist das Unternehmen Lutro Lackieranlagen im baden-württembergischen Leinfelden-Echterdingen. Die Stadt befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. (tl)

Chronik

Adresse

LUTRO Luft- und Trockentechnik GmbH

Sielminger Str. 35
70771 Leinfelden-Echterdingen

Telefon: 0711-79094-0
Fax: 0711-79094-39
Web: www.lutro.de

Günter Buchmann ()
Werner Krouzilek ()
Daniel Krouzilek (45)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1954

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 221142

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.646 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811196470
Kreis: Esslingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Buchmann/Krouzilek Familien(de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
LUTRO Luft- und Trockentechnik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro