Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bureau Veritas Material Testing aus Mülheim an der Ruhr

Investor

Eigentümer

1979

Gründung

120

Mitarbeiter

Bureau Veritas Material Testing, vormals LVQ-WP ist ein namhaftes Ausbildungs- und Prüfzentrum der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung. Neben Prüfdienstleistungen sowie Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der zerstörungsfreien und zerstörenden Werkstoffprüfung hat sich das Unternehmen auf Werkstoff- und Wärmebehandlungstechnik spezialisiert.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen komplette Weiterbildungsmaßnahmen an, die von den Agenturen für Arbeit und Job Centern gefördert werden. So ist beispielsweise eine Förderung für Personen, die sich beruflich neu orientieren müssen oder verunfallt sind, über die Berufsgenossenschaften und Rentenversicherungen möglich.

Aber auch von Kurzarbeit betroffene Personen oder diejenigen, die Wegebau-Förderung in Anspruch nehmen wollen, können von ihm profitieren. Das Unternehmen vermittelt mehr als 80 Prozent der Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt.

Wichtige Dienst- und Inspektionsleistungen sind zudem zerstörende Prüfungen, Prüf- und Prüfaufsichtstätigkeiten im Industriesektor Bahn, gutachterliche Tätigkeiten sowie Beratertätigkeiten. Das Unternehmen arbeitet eng mit Universitäten und Fachhochschulen zusammen.

Bureau Veritas Material Testingist unter anderem in den Branchen Automobilindustrie, Behälterbau, Brückenbau, Energieversorger, Kesselbau, Maschinenbau, Luftfahrt und Schienenfahrzeugbau tätig.

Zu den Kunden zählen darüber hinaus Kraftwerke, Kernkraftwerke, Schweißbetriebe, Gießereien, Härtereien, Schmieden und Walzwerke. Nicht zuletzt setzen Unternehmen aus dem Windkraftanlagenbau, Stahlhandel sowie Versicherungs- und Wärmebehandlungsunternehmen auf Werkstoffprüfungen von Bureau Veritas.

Die Wurzeln von LVQ-WP gehen zurück bis ins Jahr 1979. In jenem Jahr wurde die Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt Mülheim gegründet. Im Jahr 1981 wurde die Einrichtung in Lehr- und Versuchsgesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung umbenannt.

1994 kam es schließlich zur Ausgründung zum Unternehmen LVQ-WP Werkstoffprüfung. In jenem Jahr trat Karlheinz Schiebold seinen neuen Weg als geschäftsführender Gesellschafter bei LVQ-WP Werkstoffprüfung an. Er nahm mit zehn Mitarbeitern die Arbeit auf.

Die Firma ist an den Standorten Mülheim an der Ruhr, Magdeburg und Bremen beheimatet.

2014 wurde die LVQ-WP Werkstoffprüfung in Bureau Veritas Material Testing umfirmiert. (tl)

Chronik

1979 Gründung der Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung
1994 Ausgründung und Übernahme durch Karlheinz Schiebold
2013 Übernahme von LVQ-WP durch Bureau Veritas
2014 Umfirmierung in Bureau Veritas Material Testing

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Wendel Investissement)

Adresse

Bureau Veritas Material Testing GmbH

Gewerbeallee 15-19
45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208-3025210
Fax: 0208-302521199
Web: www.materialtesting-bureauveritas.de

Dr. Gerhard Prößl (50)

Ehemalige:
Andreas Klatt () - bis 01.10.2015
Dr. Jürgen Nehring () - bis 20.07.2015
Dr. Jürgen Adolf Nehring () - bis 20.07.2015
Dr. Andreas Jekat ()
Michael Böhnke ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Duisburg HRB 15219

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811741758
Kreis: Mülheim an der Ruhr
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wendel Investissement (fr)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bureau Veritas Material Testing GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro