Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Magnesita Chemieunternehmen aus Hilden

-

Eigentümer

1999

Gründung

340

Mitarbeiter

Magnesita ist ein Unternehmen, dessen Expertise in integrierten Lösungen für feuerfeste Materialien liegt.

Weltweit ist der Konzern der drittgrößte Lieferant von Feuerfestprodukten, die vor allem in der Stahlindustrie etwa für die Auskleidung von Hochöfen zum Einsatz kommen. Rund um den Globus hat Magnesita derzeit 28 Industriestandorte und 8.000 Mitarbeiter. (tl)

Chronik

Adresse

Magnesita Refractories GmbH

Itterpark 1
40724 Hilden

Telefon: 02103-8950

Web: www.magnesita.com.br

Christian Viehweger (49)
Steven Thomas Mangin (44)
Eduardo Guardiano Leme Gotilla (36)
Albert Daniel Bock (42)
Gustavo Lucio Goncalves Franco (39)
Kellyta Andrea De Lima (32)
Andreas Bytomski (47)

Ehemalige:
Michael Oberhummer () - bis 04.05.2016
Flávio Rezende Barbosa ()
Jose Roberto Beraldo ()
Martin Bartmann ()
Otto Alexandre Reis ()
Paul Pretre ()
Peter Estermann ()
Uwe Röntgen ()
Werk Hagen, 56642 Kruft
 

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 340 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRB 49114

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Mettmann
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Magnesita (br)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Magnesita Refractories GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro