Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Manitowoc Elektrische Haushaltsgeräte aus Herborn

Konzern

Eigentümer

1902

Gründung

50

Mitarbeiter

Die Manitowoc Foodservice Gruppe ist ein weltweit agierender Anbieter von professioneller Gastronomietechnik.

Das Spektrum der Produkte erstreckt sich über vier Hauptkategorien und reicht von Kühlschränken über Gemüseschneider bis zu Schankanlagen. Die vier Gruppen sind:
  • Kälte
  • Thermik
  • Lebensmittelzubereitung
  • Getränketechnik

Zum Portfolio bei Manitowoc Foodservice zählen rund dreißig Marken. Dazu gehören Manitowoc Ice, MBS Manitowoc Beverage Systems, Cleveland, Frymaster, Garland, Hällde, Lincoln, Merrychef, Orange X-Press, Delfield und Servend. Beliefert werden damit gastronomische Betriebe aller Art, etwa Restaurants, Verkehrs- und Handelsgastronomie, der Lebensmitteleinzelhandel, Freizeit- und Kommunikationsgastronomie sowie Event-, Messe- und Sport-Catering.

Abgerundet wird das Programm durch Serviceleistungen und integrierte Systeme für einzelne Küchenbereiche und ganze Restaurants, die durch einen ganzheitlichen Ansatz vor allem in der Großküchentechnik zu Einsparungen bei der Energieversorgung und einer größtmöglichen Effizienz führen sollen. Ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum wird dafür betrieben.

Manitowoc Foodservices ist einer der beiden selbstständig agierenden Teile der Manitowoc Company aus dem gleichnamigen Ort am Michigansee im US-Bundesstaat Wisconsin, wo sich auch der Firmensitz befindet. Der zweite ist Manitowoc Cranes als Hersteller von Krananlagen.

In Deutschland verfügt Manitowoc Foodservices - im Gegensatz zu Manitowoc Cranes - über keine Produktionsstätten, sondern nur über die Vertriebs-, Beratungs- und Serviceniederlassung Manitowoc Deutschland in Herborn. Über gut 500 Vertriebs- und Servicepartner sorgen bundesweit für eine flexible Versorgung und Wartung. Nutzer von Manitowoc Foodservices waren bislang schon Großkunden wie McDonald's, Ikea und Karstadt.

Charles West und Elias Gunnell gründeten 1902 einen Betrieb zum Bau und zur Instandsetzung von Schiffen in Manitowoc und nahmen den Ortsnamen auch als Firmennamen. Krane kamen ab Mitte der 1920er Jahre hinzu. Kühlschränke als Grundlage für den zweiten heute wichtigen Geschäftsbereich werden seit Ende des Zweiten Weltkriegs gefertigt. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Manitowoc)

Adresse

Manitowoc Deutschland GmbH

Auf der Weih 11
35745 Herborn

Telefon: 02772-5805-0
Fax: 02772-5805-70
Web: www.manitowoc-de.com

Hans-Werner Schmidt (57)
Ralf Klein (47)
Jean-Paul Michel Roudier (60)

Ehemalige:
Dr. Martin Behle ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1902

Handelsregister:
Amtsgericht Wetzlar HRB 5603

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 600.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE123241625
Kreis: Lahn-Dill-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Manitowoc (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Manitowoc Co.
WKN: 864838 (MNG)
ISIN: US5635711089

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Manitowoc Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro