Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fink Druck Zeitungsverlage & Zeitschriftenverlage aus Ostfildern

-

Eigentümer

1875

Gründung

84

Mitarbeiter

Fink Druck ist der Rest, der nach der Insolvenz der Verlagsgruppe J. Fink weiter arbeitet.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in der Buchdruckerei von Johann Jacob Fink, die er 1875 in Stuttgart gründete. 1889 wurde der Firmengründer zum Hofbuchdrucker ernannt und 1894 begann er, sich auch verlegerisch zu betätigen. In den folgenden Jahrzehnten etablierte sich der Verlag in Stuttgart über Generationen als Familienunternehmen.

Nach dem Umzug des Fink Verlags von Stuttgart nach Ostfildern und der Modernisierung der Produktionstechnik zu Beginn der 1970er Jahre kam es 1986 zur Beteiligung an der Dr. Cantzsche Druckerei. Diese ist bekannt für die Erfindung des farbigen Kunstkatalogs und als Spezialist für hochqualitativen Bogendruck. Die Cantzsche Druckerei wurde schließlich 1993 komplett durch die J. Fink Druckerei übernommen. Weiteren Zuwachs erhielt die Unternehmensgruppe 1990 mit der Übernahme des Verlages Gerd Hatje und dessen Zusammenführung mit dem Cantz Verlag zu Hatje Cantz.

2000 schließlich folgte die Übernahme der Firma Pallino Media Integration und 2007 der Kauf der Druckerei Drucklinie Detmold sowie der Aufbau von J.Fink Rollenoffset West. Die J.Fink Druckereien stellen heute an den Standorten Ostfildern und Detmold vornehmlich Beilagen, Kataloge und Kundenzeitschriften im Rollenoffsetdruck her. Von den beteiligten Verlagen werden unter anderem Bücher zu Kunst und Architektur, zu den Neuen Medien und zu Design vertrieben. Im Februar 2011 musste die Verlags- und Druckereigruppe J. Fink den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen. (jb)

Chronik

2011 Insolvenz
2011 Übernahme durch Circle Printers

News zu Fink Druck Zeitungsverlage & Zeitschriftenverlage aus Ostfildern

Adresse

J.Fink Druck GmbH

Zeppelinstr. 10
73760 Ostfildern

Telefon: 0711-2804060-0
Fax: 0711-2804060-70
Web: www.jfink.de

Joachim Kühn (54)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 84 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1875

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 738178

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE815298922
Kreis: Esslingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Circle Printers (es)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
J.Fink Druck GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro