Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Myllykoski Papierfabriken aus Ettringen

Konzern

Eigentümer

2001

Gründung

440

Mitarbeiter

Die Myllykoski ist die organisatorische Verwaltung der Werke der Gruppe in Deutschland.

Die Werke Albbruck und Plattling produzierten holzhaltige gestrichene Tiefdruck- und Offsetpapiere für Rolle und Format. Lang Papier in Ettringen produzierte SC-Papiere und Zeitungsdruckpapiere.

Die Tochtergesellschaft Rhein Papier ist ein Hersteller von erstklassigem Zeitungsdruckpapier. Das Werk in Hürth wurde erst 2002 in Betrieb genommen und produziert auf einer der modernsten Papiermaschinen weltweit. Rhein Papier beliefert führende Verlagshäuser und Druckereien in Deutschland und Europa.

Auslandsaktivitäten: Die Myllykoski Gruppe betreibt weitere Papierfabriken in Finnland, Schweiz und den USA.

2011 ging Myllykoski an den finnischen Konkurrenten UPM-Kymmene. Daraufhin wurden einige Werke geschlossen, unter anderem der deutsche Standort Albbruck. Außerdem wurde Papiermaschine 3 am Standort Ettringen stillgelegt. ()

Chronik

2001 UPM-Kymmene übernimmt Myllykoski

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (UPM-Kymmene)

Adresse

Myllykoski Corporation GmbH

Fabrikstr. 4
86833 Ettringen

Telefon: 089-3066649-0
Fax: 089-3066649-505
Web: www.upmpaper.com

Winfried Schaur (51)

Ehemalige:
Dr. Bernd Eikens () - bis 03.03.2016
Dr. Hartmut Wurster () - bis 12.11.2013
Rhein Papier GmbH, 50354 Hürth
 02233-200-6100

MD Papier GmbH, 94447 Plattling
 09931-502-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 440 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2001

Handelsregister:
Amtsgericht Memmingen HRB 13481

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.023.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Unterallgäu
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
UPM-Kymmene (fi)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: UPM-Kymmene Corp.
WKN: 881026 (RPL)
ISIN: FI0009005987

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Myllykoski Corporation GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro