Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Phoenix Solar Solarenergie aus Sulzemoos

Privat

Eigentümer

1994

Gründung

240

Mitarbeiter

Phoenix Solar ist auf die Entwicklung und Montage von Photovoltaik-Anlagen sowie auf den Bau von Solar-Kraftwerken bis in die Multimegawattklasse spezialisiert.

Sein Produktangebot hat die Firma in fünf Kernkompetenzbereiche eingeteilt:
  • Solar-Kraftwerke
  • Dachanlagen
  • Solarmodule
  • Wechselrichter und
  • Zubehör

Phoenix Solar fungiert auch als Projektentwickler für Solarkraftwerke im In- und Ausland. Zu den Hauptzielen gehört eine Reduzierung der Kosten für Photovoltaiksysteme. Ein Schritt in diese Richtung wurde zum Beispiel mit einem selbst entwickelten Montagesystem gemacht, das die Montagezeiten für Photovoltaik- beziehungsweise Solaranlagen erheblich verkürzt.

Ihren Hauptsitz hat die Phoenix Solar in Sulzemoos bei München. Darüber hinaus werden eine Niederlassung in Ulm sowie mehrere Vertriebsbüros in der gesamten Bundesrepublik unterhalten.

Seit 2006 verfügt das Unternehmen auch über Beteiligungen beziehungsweise Tochtergesellschaften im Ausland. In Singapur und Madrid kümmern sich zwei dafür neu gegründete Tochterfirmen um den Verkauf im spanischen und im asiatisch-pazifischen Raum. Am italienischen Systemanbieter Renewable Energies wird eine 49-prozentige Beteiligung gehalten.

Die Geschichte des Unternehmens geht bis 1994 zurück, als der Bund der Energieverbraucher die Phönix Solarinitiative deutschlandweit mit dem Ziel startete, die Entwicklung des deutschen Solarmarktes nachhaltig dadurch zu fördern, preisgünstige und trotzdem qualitativ hochwertige Solaranlagen anzubieten. In den nächsten fünf Jahren gelang es, mehr als 10.000 dieser Solaranlagen zu verkaufen.

Auf der Basis dieses Erfolges wurde 1999 die Phönix SonnenStrom AG mit Sitz in Sulzemoos gegründet. Seit 2006 ist das Unternehmen im amtlichen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Um der zunehmenden internationalen Ausrichtung der Firma Rechnung zu tragen, wurde sie im Juni 2007 in Phoenix Solar AG umbenannt.

Zudem gehörte das Unternehmen in den Jahren 2005 und 2006 zu den geehrten Firmen der Initiative Bayerns Best 50. In der Kategorie Visionär erhielt es 2006 den Bayerischen Gründerpreis des Sparkassenverbandes. International bekam es den Europe's 500 Award der Vereinigung Europe's 500 Entrepreneurs for Growth, die jährlich die 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Europa prämiert. (sc)

Chronik

Adresse

Phoenix Solar AG

Hirschberstr. 4
85254 Sulzemoos

Telefon: 08135-938-000
Fax: 08135-938-399
Web: www.phoenixsolar.de

Dr. Murray Cameron (54)
Manfred Hochleitner (43)
Timothy Patrick Ryan (58)

Ehemalige:
Olaf Laber () - bis 10.02.2015
Dr. Bernd Köhler () - bis 15.01.2015
Dr. Andreas Hänel ()
Manfred Bächler ()
Dr. Murray Cameron ()
Sabine Kauper ()
Werk Ulm, 89077 Ulm
 0731-140-5410

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 240 in Deutschland
Umsatz: 155 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 129117

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 7.372.700 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812868419
Kreis: Dachau
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
N.N.
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert: Phoenix Solar AG
WKN: A0BVU9 (PS4)
ISIN: DE000A0BVU93

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Phoenix Solar AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro