Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pohland Modehäuser aus Köln

Privat

Eigentümer

1958

Gründung

250

Mitarbeiter

Pohland ist eine erste Adresse für internationale Markenmode.

Der Herrenmodespezialist bietet Marken von Boss über Joop, Diesel, Gaastra, Belstaff und Strellson bis zu Tommy Hilfiger. Pohland ist ein "Nord-West-Player" mit acht Standorten in Köln, Essen, Koblenz, Oberhausen, Frankfurt, Braunschweig, Hannover und Duisburg. Zudem gibt es das Sortiment auch online zu kaufen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1958 von Hans Pohland. Von 2005 bis 2007 gehörte es zur Douglas-Gruppe und wurde im September 2007 von der Industrieholding Aurelius übernommen. Im Zuge eines Management-Buy-out gehört Pohland seit Februar 2010 den zwei Geschäftsführern Bruno Uphues und Alexander Kamps. (sd)

Chronik

1958 Gegründet von Hans Pohland
1995 Beteiligung von Douglas
2005 Vollständige Übernahme durch Douglas
2007 Übernahme durch Aurelius
2009 Insolvenz in Eigenverwaltung
2010 MBO durch Bruno Uphues und Alexander Kamps
2016 Insolvenz in Eigenverwaltung

News zu Pohland Modehäuser aus Köln

Adresse

Pohland-Herrenkleidung GmbH & Co. KG

Brückenstr. 17
50667 Köln

Telefon: 0221-270497-0
Fax: 0221-270497-39
Web: www.pohland.de

Bruno Uphues (51)

Ehemalige:
Alexander Kamps () - bis 10.09.2015
Achim Rövenich ()
Dino Kitzinger ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 8
Gegründet: 1958

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRA 23129
Amtsgericht Köln HRB 55847

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE121286988
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Uphues/Kamps (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Pohland-Herrenkleidung GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro