Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Präzima Zerspanungstechnik aus Magdeburg

Privat

Eigentümer

1859

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Präzima ist eine Firma aus dem Maschinenbau, die ihr Augenmerk auf die spanende Fertigung richtet.

Das Produktportfolio umfasst ausschließlich Dreh- und Frästeile bis zu einem Durchmesserbereich von 420 Millimetern und einer Länge von 1.500 Millimetern. Aber auch Sonderanfertigungen spielen eine wichtige Rolle bei Präzima. Zudem fertigt das Unternehmen Kettenräder und Triebstockritzel, die in der Massenfertigung angesiedelt sind.

Die Werkstücke sind in erster Linie in der Armaturentechnik, dem allgemeinen Maschinenbau, dem Windkraftanlagenbau und der Fahrzeugtechnik zu Hause.
Zum Kundenkreis von Präzima zählen darüber hinaus Automobilbauer, Maschinen- und Anlagenbauer, Achslagerwerke sowie Unternehmen aus dem Bereich Werkzeugtechnik.

Das Lohnfertigungsunternehmen verfügt über Bearbeitungsmaschinen und -zentren. So ist es in der Lage, auf Teilegrößen, Teileformen und Kundenwünsche zu reagieren.

Zudem kann der Mittelständler Doppelspindeldrehbearbeitungszentren, CNC-Drehmaschinen mit angetriebenen Werkzeugen und zusätzlicher y-Achse sowie Mehrspindeldrehautomaten vorweisen. Nicht zuletzt besteht der Maschinenpark aus Fräsmaschinen und -bearbeitungszentren sowie aus CNC-Drehmaschinen mit Stangenlader und Übernahmespannfutter.

Besondere Bearbeitungsverfahren sind das Gewindewirbeln, das Prägepolieren und das Gewindewalzen bis 65 Tonnen Presskraft auch für mehrgängige Trapezgewinde. Präzima fertigt sowohl nach deutscher als auch nach amerikanischer Norm.

Das Unternehmen kann auf mehr als 150 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. 1859 kam es zur Gründung von Schaeffer und Budenberg Maschinen und Dampfkesselarmaturenfabrik. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen in Magdeburger Armaturenwerke umbenannt.

Das Jahr 1994 stand schließlich für die Gründung der Firma Präzima-Präzisions- und Maschinenbauteile. Nach der Übernahme der Firma durch AWS Achslagerwerk Staßfurt kam es zur Neugründung der Firma in Präzima CNC Bearbeitungsgesellschaft.

Das Unternehmen mit Spezialisierung auf Maschinenbau ist in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg zu Hause. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Firmengruppe Schloß Neugattersleben)

Adresse

PRÄZIMA
CNC-Bearbeitungsgesellschaft mbH
Liebknechtstr. 101
39110 Magdeburg

Telefon: 0391-74464-0
Fax: 0391-74464-29
Web: www.praezima-cnc.de

Petra Gerecke ()
Thomas Klauß ()

Ehemalige:
Rainer Thate ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
:
Filialen:
Gegründet: 1859

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 111357

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE239696915
Kreis: Magdeburg
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Firmengruppe Schloß Neugattersleben (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
PRÄZIMA
CNC-Bearbeitungsgesellschaft mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro