Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Prinz Technik Hydraulik Schwerin Hydraulik aus Schwerin

Investor

Eigentümer

1972

Gründung

70

Mitarbeiter


Prinz Technik Hydraulik Schwerin ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf den Maschinen- und Anlagenbau. Wesentliche Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Engineering und Projektierung. Prinz Technik Hydraulik Schwerin ist eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Hydraulik Nord
In der Sparte Engineering bietet der Mittelständler Beratungs-, Projektierungs-, Konstruktions- und Projektbegleitungsdienstleistungen. Zum Leistungsspektrum zählen die Mechanik, die Hydraulik, Elektrik und Steuerung sowie die Programmierung und Inbetriebnahme.

Der Bereich Stahl- und Behälterbau steht für die Produktion von Rund- und Rechteckbehältern und Druckbehältern. Eingesetzt werden die Werkstoffe Stahl- und Edelstahl. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Maschinenkonstruktionen wie Grundrahmen, Bühnen, Traversen, Ventiltische und Ölauffangwannen.

Komplettiert wird das Angebot durch den Neubau und die Instandsetzung stahlwasserbaulicher Anlagen. Beispielhaft hierfür sind Schleusen und Wehre. Hinzu kommen Rund- und Rechteckbehälter mit einem Behältervolumen bis 150.000 Liter.

In der Sparte Maritime Technik steht das Engineering und die Fertigung kompletter Außenhauttüren und Deckel, Antriebsaggregate für Außenhauttüren, Deckel und Krananlagen im Vordergrund. Hinzu kommen hydraulische und pneumatische Verrohrungen sowie Verriegelungssysteme.

Im Geschäftsbereich Außenmontage und Service zählen die Neuinstallation kundenspezifischer Hydraulik-, Pneumatik- und Fettschmiersysteme sowie Schweißarbeiten an Rohrleitungen verschiedenster Dimensionen zum Portfolio.

Zum Kundenkreis gehören Großunternehmen aus den Bereichen Metallerzeugung und Metallverarbeitung sowie Maschinenbau. Darüber hinaus setzen Kunden aus den Bereichen Schiffstechnik sowie Automotive auf das Leistungsspektrum.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis in die frühen 1970er Jahre. In jenem Jahr wurde der volkseigene Betrieb Hydraulik Schwerin ins Leben gerufen. Er wurde als Betrieb des Kombinates Orsta Hydraulik gegründet. Kennzeichnend für das Wendejahr 1990 war die Übernahme des Unternehmens durch die Treuhandanstalt. Zudem kam es zur Umfirmierung in die Hydraulik Schwerin GmbH.

Vier Jahre später akquirierte die Hydraulik Nord Gruppe die Hydraulik Schwerin GmbH. 1996 wurde diese an die Bosch Rexroth Group verkauft, zu der das Unternehmen unter der Firmierung Hydraulik Schwerin Anlagentechnik GmbH und Co. KG gehörte. Die Hydraulik Nord Gruppe führte den Anlagenbau der Gesellschaft mit der Prinz Technik Hydraulik Anlagentechnik GmbH zusammen. Anschließend kam es zur Umfirmierung in Prinz Technik Hydraulik Schwerin GmbH.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in der mecklenburg-vorpommerischen Landeshauptstadt Schwerin. Neben der Verwaltung und Geschäftsführung ist hier ebenso die Produktion angesiedelt. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Mithril)

Adresse

Prinz Technik Hydraulik Schwerin GmbH

Werkstr. 4
19061 Schwerin

Telefon: 0385-64489-300
Fax: 0385-64489-301
Web: www.prinztechnik.de

Hans Georg Dreiucker ()
Gunnar Weidemann (48)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht Schwerin HRB 2713

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE236150257
Kreis: Schwerin
Region:
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Gesellschafter:
Mithril (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: