Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Reininger Sanitätshäuser aus Frankfurt am Main

-

Eigentümer

1991

Gründung

200

Mitarbeiter

()
Reininger Sanitätshäuser aus Frankfurt am Main ist ein Unternehmen der Branche Sanitätshäuser. Das Firmenprofil ist in Vorbereitung.

Chronik

1991 Gegründet durch Guido Reininger
2000 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
2002 Umzug nach Nieder-Eschbach
2007 Eröffnung eines Großhandels für Küchenchemie, Hygiene und Reinigungsmittel
2011 Eröffnung einer Filiale in Kassel
2015 Mehrheitsübernahme durch die niederländische Mediq

Adresse

Reininger AG

Berner Str. 32-34
60437 Frankfurt am Main

Telefon: 069-90549-0
Fax: 069-90549-333
Web: www.reininger-ag.de

Birgit Merten (49)
Oliver Haller (38)
Hubert Rung (61)

Ehemalige:
Guido Reininger () - bis 04.02.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatz: 21 Mio. Euro (2014)
Filialen: 1
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 49492

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE813010441
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Mediq (nl)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Reininger AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro