Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Remag Stahlgrosshändler aus Mannheim

-

Eigentümer

1933

Gründung

700

Mitarbeiter

Remag bietet Dienstleistungen rund um den Stahl und fertigt überdies auch Stahlerzeugnisse.

Im Mittelpunkt steht der Handel mit Stahl, Eisen und anderen Metallen in verschiedenen Bearbeitungsformen. Dabei kümmert sich das Unternehmen um die Beschaffung und Distribution von Materialien und liefert auch Beratungsleistungen. Auf der anderen Seite unterhält die Unternehmensgruppe auch eigene produzierende Gesellschaften mit einem weit gefächerten Spektrum an Bearbeitungstechnologien.

Dementsprechend sind die beiden Geschäftsfelder des Unternehmens auch:
  • Stahl Distribution und Service
  • Stahl Technik und Verarbeitung

Die Gesellschaften der Unternehmensgruppe agieren herstellerunabhängig und versorgen mit ihren Produkten in erster Linie mittelständische Unternehmen im In- und Ausland. Die Arbeiten in allen Branchen, in denen Stahl- und Blechverarbeitung eingesetzt wird. Eine der wichtigsten für die Remag ist das Baugewerbe.

Die Zentralverwaltung sowie eine der Niederlassungen befinden sich in Mannheim. Dazu kommen Distributionsstandorte in Nürnberg, Kirchheim bei München und in Soest. Die beliefern ihre Kunden mit Edelstahl, Blankstahl, Blechen, Stabstahl, Rohren und Profilen. Dazu kommen Gesellschaften, die unter eigenem Namen arbeiten.

Stahl Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge hat die Schwerpunkte auf Stahlbau und Bewehrungstechnik gelegt. Die M+M Gebäudetechnik in Annaberg, ebenfalls im Erzgebirge gelegen, ist zuständig für die Planung und Installation von Heizungs-, Druckluft- und MSR-Anlagen, sowohl für Wohnhäuser als auch für Bürogebäude, Industriehallen und öffentliche Gebäude. Die BTM-Bewehrungstechnik sitzt in München. Die PVG Kaltprofile Verarbeitungstechnik ist in Anröchte bei Soest angesiedelt. Hagmeyer betreibt zwei Stahlcenter in Göppingen und Geislingen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1933 als Handelsunternehmen für Stahl. Ursprünglich hieß es Rheinische Eisen und Metall AG, kurz Remag. Durch die 1987 erfolgte Inbetriebnahme der PVG Kaltprofile erweiterte man sein Portfolio und betätigte sich erstmals auch als Hersteller. Stahl Ehrenfriedersdorf begann 1991 mit Stahlbau und Bewehrungstechnik. Die M+M Gebäudetechnik ging 1999 an den Start. (sc)

Chronik

Adresse

REMAG Aktiengesellschaft

Ruhrorter Str. 35-39
68219 Mannheim

Telefon: 0621-8988-0
Fax: 0621-8988-119
Web: www.remag.de

Britta Hübner (44) - vorher Teutoburger Ölmühle

Ehemalige:
Rainer Neutard ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 700 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1933

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 996

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.920.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE143877508
Kreis: Mannheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Remag (de)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
REMAG Aktiengesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro