Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schacht & Westerich Büromärkte aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1826

Gründung

42

Mitarbeiter

Schacht & Westerich ist ein Hamburger Papier- und Schreibwarenhaus.

Gehörte früher zu Office Depot. Gegründet als Druckerei. 1995 von Manfred Westerich an den französischen Konzern Guilbert veräußert, der das Traditionsunternehmen 2003 an Office Depot weiter reichte, die das Unternehmen dann etwas später an den jetzigen Eigentümer verkauften. Im September 2006 wurden zwei Geschäfte der Dörrbecker Schreibkultur GmbH übernommen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1826 von Conrad Schacht. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Bethge Hamburg, Staples.

Chronik

1826 Gegründet von Conrad Schacht
2004 Übernahme durch Thomas Rasehorn
2015 Insolvenz
2015 Verkauf an zwei Hamburger Unternehmer

Adresse

Schacht & Westerich GmbH

Am Sandtorkai 23
20457 Hamburg

Telefon: 040-7975099-16
Fax: 040-7975099-44
Web: www.schacht-westerich.de

Thomas Rasehorn ()
Mathias Busch Mathias Busch ()

Ehemalige:
Thomas Rasehorn ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 42 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 6
Gegründet: 1826

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 51354

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 29.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812141399
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
1. Thomas Rasehorn (de)
2. Hamburger Unternehmer (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schacht & Westerich GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro