Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Scherer Feinbau Maschinenbauer aus Alzenau

-

Eigentümer

1978

Gründung

180

Mitarbeiter

Scherer Feinbau konzentriert sich auf die Entwicklung und Fertigung von Vertikaldrehmaschinen.

Kernkompetenz sind Vertikaldrehmaschinen für Futter- und Wellenteile, teils in Verbindung mit Automatisierungssystemen. Die werden in erster Linie an Kunden aus der Automobilbranche geliefert. Darüber hinaus gibt es aber vor allem in der Gieß- und Zerspanungsindustrie weitere Abnehmer.

Das Produktprogramm bei Scherer setzt folgende Schwerpunkte:
  • Vertikalmaschinen
  • Wellendrehmaschinen
  • CNC-Komplettlösungen
  • Handlingsysteme
  • Werkstückvermessung
  • Werkzeugspannen
  • Automatisierung

Angesiedelt ist der Maschinenbauer im unterfränkischen Mömbris, wo drei Hallen für die Produktion genutzt werden. Die Mehrheit der Unternehmensanteile liegt mit 75,1 Prozent bei der Verwaltungsgesellschaft der Chiron-Werke. Die übrigen Anteile befinden sich im Besitz der Familie Scherer. Chiron sitzt in Tuttlingen und stellt vertikale Fertigungszentren her. Besitzer von Chiron ist die Hoberg und Driesch Unternehmensgruppe.

Die Familie Scherer gründete 1978 in Mömbris eine Firma zur Überholung von Werkzeugmaschinen, die bald auch konventionelle Werkzeugmaschinen CNC-tauglich macht. Durch mehrere Übernahmen zwischen 1986 und 1994 wurde das Fertigungsspektrum erweitert. Seit 2008 liegt ein besonderer Fokus auf der internationalen Ausrichtung. Anfang 2013 kaufte sich Chiron rückwirkend zum Oktober 2012 ein. (sc)

Chronik

1978 Unternehmensgründung
2012 Chiron (Hoberg & Driesch) übernimmt 75,1 Prozent

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hoberg & Driesch Gruppe)

Adresse

Scherer Feinbau GmbH

Marie-Curie-Str. 25
63755 Alzenau

Telefon: 06023-5046-0
Fax: 06023-5046-52000
Web: schererfeinbau.de

Dennis Thiesen (53)
Dr. Achim Degner (52)
Christian Märtens (46)

Ehemalige:
Frank Scherer () - bis 12.08.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
Umsatz: 60 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1978

Handelsregister:
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 2330

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 335.000 Euro
Rechtsform:
UIN: De132100618
Kreis: Aschaffenburg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Hoberg & Driesch Gruppe (de)
Typ: Sonstige
Holding: Chiron-Werke

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Scherer Feinbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro