Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HSP Hoesch Spundwand und Profil Stahlverarbeitung aus Dortmund

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

431

Mitarbeiter

Das Unternehmen HSP HOESCH Spundwand und Profil GmbH zählt seit mehr als 100 Jahren weltweit zu den führenden Herstellern von Stahlprofilen. Das Sortiment umfasst Stahlspundbohlen, Stahlpfähle, gemischte Stahlspundwände, Wulstflachstahl, Grubenausbauprofile und kundenspezifische Spezialprofile. Seit 2000 gehört HSP zur Salzgitter AG. ()

Chronik

1902 Erfindung der Spundwand durch Tryggve Larssen
1968 Konzentration der Spundwandproduktion von Hoesch in Dortmund
1978 Kooperation mit der Stahlwerke Peine-Salzgitter AG
1992 Fusion von Krupp und Hoesch
1999 Fusion von Thyssen und Krupp
2000 Übernahme durch die Salzgitter AG

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Salzgitter AG)

Adresse

HSP Hoesch Spundwand und Profil GmbH

Alte Radstr. 27
44147 Dortmund

Telefon: 0231-185-60
Fax: 0231-185-6455
Web: www.spundwand.de

Dr. Roger Schlim (60)
Michael Schäfer (54)

Ehemalige:
Jörg Kröll ()
Dr. Roger Schlim ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 431 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Dortmund HRB 19928

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE247946797
Kreis: Dortmund
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Salzgitter AG (de)
Typ: Kommunen
Holding: Salzgitter AG Bereich Stahl

Börsennotiert: Salzgitter AG
WKN: 620200 (SZG)
ISIN: DE0006202005

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HSP Hoesch Spundwand und Profil GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro