Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sugar & Fruit Lebensmittelhersteller aus Weißenfels

-

Eigentümer

2007

Gründung

50

Mitarbeiter

ASR Germany ist mit der Marke Sugar & Fruit tätig in der Lebensmittelindustrie.

Die Spezialisierung liegt in der Herstellung von Halbfabrikaten. Das Produktportfolio enthält Artikel wie Flüssigzucker, Invertflüssigzucker, flüssige Zuckermischungen, Fruktose, Zitronensäure, Apfel-Direktsaft, Apfelwein, Fondants, Zuckercouleure sowie Bienenfutter als Sirup oder Teig. Flüssigzucker, Invertflüssigzucker, Apfel-Direktsaft und Bienenfutter sind auch in Bio-Qualität erhältlich.

Eingesetzt werden die Produkte zum Beispiel für Erfrischungsgetränke, Backwaren oder Süßwaren. Die Auslieferung der Waren erfolgt vornehmlich durch Spezialfahrzeuge der Hausspedition an Firmen, die in verschiedenen Segmenten der Getränke- und Lebensmittelindustrie beschäftigt sind. Werden die Produkte nicht per Tank transportiert, erscheinen sie auch in Gebinden wie Eimern oder Kartons.

Gegründet wurde das Unternehmen als CK Sugar & Fruit im Jahre 2007 mit dem Stammsitz im sachsen-anhaltinischen Weißenfels. (bi)

Chronik

2010 ASR übernimmt das Zuckerraffinierie-Geschäft von Tate & Lyle

Adresse

ASR Germany GmbH & Co. KG

Langendorfer Str. 21
06667 Weißenfels

Telefon: 03443-33300-240
Fax: 03443-33300-248
Web: www.sugarandfruit.com

Peter Eickmeier (57)
Douglas Mark Romain (50)
Philipp Gerspacher (44)

Ehemalige:
Dr. Christian Künzer ()
Jahn Widmer ()
Paul Stebbings ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2007

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRA 1577
Amtsgericht Stendal HRB 19059

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Burgenlandkreis
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
American Sugar Holding (us)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ASR Germany GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro