Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

T & A Paletten Verpackungsindustrie aus Emmerich am Rhein

Privat

Eigentümer

2003

Gründung

60

Mitarbeiter

T & A Paletten ist ein Unternehmen, dessen Tätigkeitsfelder in der Herstellung von Paletten liegen. Die Firma ist im Jahr 2003 aus den beiden niederländischen Palettenfabriken Gendt Pallets BV und der DEF Pallets BV hervorgegangen. Neben der Produktion verschiedener Standardpaletten hat sich der Mittelständler auf kundenspezifische Paletten sowie auf die Herstellung und Verwaltung von Poolpaletten und Europaletten spezialisiert.

Das Produktspektrum umfasst IPP Poolpaletten, Europaletten, IPP-Viertelpaletten, IPP Halbpaletten, Düsseldorfer Paletten sowie auf PRS-Poolpaletten. Zudem bietet das Unternehmen seinen Kunden chemische Paletten und Hygienepalette.

In der Sparte Boxen besteht das Portfolio aus Universalboxen, Agrarkisten, Euro-Gitterboxen, Rollkäfigen, E2-Fleischkisten sowie aus sogenannten WEEE-Boxen und GLT-Boxen.

Die Wurzeln des mittelständischen Unternehmens liegen im späten 19. Jahrhundert. 1891 wurde das Familienunternehmen Faber Halbertsma Groep ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um das erste niederländische Unternehmen, das eine zertifizierte Hitzebehandlung für seine Paletten angewandt hat.

1981 eröffnete die erste Halbertsma-Fabrik, um Dauben für Butterfässer herzustellen. 1933 gründete Frederik Faber eine Fabrik und Küferei in Assen. Die Fabrik setzte den Schwerpunkt auf die Produktion von Dauben für Butterfässer, die von Großmolkereien für den Butterexport gebraucht werden. Ab den 1950er Jahren entwickelte sich das Unternehmen zum ersten Palettenfabrikanten in Europa.

Ab der zweiten Hälfte des 1980er Jahren expandierte das Unternehmen weiter. 1986 übernahm man die belgischen Unternehmen Pasec und Westmalle. Ein Jahr später kam Phoenix zum Unternehmen hinzu. Infolge der Übernahme von Halbertsma wurden alle Unternehmen in der Faber Halbertsma Groep zusammengefasst. 2005 begann der Mittelständler als erster Palettenhersteller mit einer zertifizierten Hitzebehandlung.

2012 konnte man durch die Übernahme des deutschen Unternehmens Paki Logistics den Pooling-Bereich weiter ausbauen. In den Folgejahren wurde die Faber Halbertsma Groep europaweit größter Anbieter im Bereich Pooling und Produktion. Vor diesem Hintergrund beschloss man, im Jahr 2014 unter dem einheitlichen Namen Pooling Partners am europäischen Markt aufzutreten.

Die Firma ist im nordrhein-westfälischen Emmerich am Rhein beheimatet. Die Stadt gehört zum Kreis Kleve und befindet sich am rechten Niederrhein. (tl)

Chronik

2003 Gründung von T&A Paletten in Emmerich

Adresse

T & A Paletten GmbH

Eltener Str. 153
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 02822-9810300
Fax: 02822-9810354
Web: www.poolingpartners.com

Ingrid Faber ()
Marcel Fok ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 60 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2003

Handelsregister:
Amtsgericht Kleve HRB 3443

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813658876
Kreis: Kleve
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
FHG Faber Familie (nl)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
T & A Paletten GmbH

Für Nutzer mit Zugang
29,00 Euro statt 39,00 Euro