Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Takata Autozulieferer aus Aschaffenburg

Konzern

Eigentümer

1899

Gründung

2991

Mitarbeiter

Takata ist ein Hersteller von Insassenschutzsystemen, Airbag-Systemen, Kindersitzen und Sicherheitsgurt-Systemen.

Der europäische Ableger entstand aus den in Aschaffenburg gegründeten Celluloid-Werken, die Behälter, Tischtennisbälle und Fahrradgriffe herstellten.

Produktion, Engineering und Testeinrichtungen befinden sich in Asien, Europa sowie Nord- und Südamerika. In Europa beschäftigt Takata ein Drittel seiner Mitarbeiter.

Gegründet wurde das Unternehmen Petri 1899 von Richard Petri. Das japanische Unternehmen Takata entstand 1933 in der Präfektur Shiga mit der Gründung von Takata Kojyo, einer Fabrik für Webwaren, die Reißleinen für Fallschirme herstellte. Im Jahr 2000 schlossen sich die Takata und Petri zu Takata-Petri zusammen. (ok)

Chronik

2000 Übernahme der Petri AG in Aschaffenburg

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Takata)

Adresse

TAKATA Aktiengesellschaft

Bahnweg 1
63743 Aschaffenburg

Telefon: 06021-65-0
Fax: 06021-65-1459
Web: www.takata-karriere.de

Yoshihiko Tanaka (63)
Claus Rudolf (48)
Stephen Kimmich (39)

Ehemalige:
Hiroshi Shimizu () - bis 23.09.2015
Stefan Stocker () - bis 26.02.2015
Dr. Heinrich Binder ()
Werk Elterlein, 09481 Elterlein
 037349-18-5888

Werk Freiberg, 09599 Freiberg
 

Entwicklungszentrum, 13355 Berlin
 030-4740741-80

Werk Ulm, 89081 Ulm
 0731-9532-0

Takata PlasTec GmbH, 97688 Bad Kissingen
 09736-90-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.991 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1899

Handelsregister:
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 120

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.737.130 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132072014
Kreis: Aschaffenburg (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Takata (jp)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TAKATA Aktiengesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro