Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

THQ Entertainment Computerspiele aus Krefeld

Privat

Eigentümer

1989

Gründung

48

Mitarbeiter

THQ Entertainment ist ein international aufgestellter Entwickler und Produzent von Videospielen.

Die Spiele werden für verschiedene gängige Spielekonsolen wie Xbox, Playstation, Wii und Gameboy gemacht, können aber auch mit IBM-kompatiblen PCs oder mit verschiedenen Wireless-Anschlüssen genutzt werden. Das Sortiment umfasst Spiele aus zahlreichen Bereichen von Sport über Fantasie, Strategie, Kampf und Krieg bis zu familientauglichen Ausführungen. Darüber hinaus vertreibt THQ auch von anderen Unternehmen entwickelt Spiele.

Ihren Hauptsitz hat die Firma im kalifornischen Agoura Hills. Zudem verfügt sie über fünf Studios, in denen die Spiele mit unterschiedlichen Schwerpunkten entwickelt werden. Drei davon befinden sich in den USA, zwei in Kanada. Zudem wird ein Netzwerk von Offices in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum unterhalten.

Die deutsche Niederlassung steht in Krefeld. Von dort aus werden Marketing und Vertrieb für den gesamten deutschsprachigen Markt organisiert und koordiniert. Der Firmenname stand bei der Gründung 1989 zunächst für Toy Headquarters und drückte damit das Produktionsprogramm, nämlich Spielzeug, aus. Seit 1994 werden nur noch Videospiele hergestellt, weshalb der Name zu THQ verkürzt wurde. (sc)

Chronik

Adresse

THQ Entertainment GmbH

Kimplerstr. 278
47807 Krefeld

Telefon: 02151-4189-0
Fax: 02151-4189-418
Web: www.thq.com

Ian Curran (49)
Stefan Krings (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 48 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1989

Handelsregister:
Amtsgericht Krefeld HRB 7713

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.292 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120588298
Kreis: Krefeld
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
THQ Entertainment GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro