Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Verholt Möbelindustrie aus Herten

Privat

Eigentümer

1970

Gründung

85

Mitarbeiter

Verholt produziert und vertreibt Polstermöbel und Zubehör.

Das Sortiment besteht aus funktionalen, kleinen Sofas, Couchgarnituren, Sessel sowie auf Jugendliche ausgerichteten Möbeln. Dementsprechend sind die Schwerpunkte:
  • Sofas mit Frontauszug
  • Querschläfer
  • Wohnlandschaft
  • Graffiti und
  • Zubehör

Wohnlandschaft bezeichnet größere Couchgarnituren während mit Graffiti Hocker und Sofas, aber auch Handytaschen und anderes Zubehör für Jugendliche gemeint sind. In der Fertigung liegt das Hauptaugenmerk bei Nolff auf einer hohen Verarbeitungsqualität und einem möglichst breite Zielgruppen ansprechenden, modernen Design. Vom Zuschnitt über die Näherei und Polsterei bis hin zur Endmontage werden alle Arbeitsschritte direkt bei Verholt erledigt.

Seinen Stammsitz hat das 1970 gegründete Unternehmen in Herten im nördlichen Ruhrgebiet. Monatlich werden dort bis zu 10.000 Produkte hergestellt. Verkauft werden die Erzeugnisse von Verholt zum allergrößten Teil über den bundesweiten Möbelfachhandel. Allerdings liefert das Unternehmen über den eigenen Fuhrpark nicht nur an Firmen, sondern auch direkt an Endkunden aus. (sc)

Chronik

Weitere Links

Adresse

Verholt GmbH

Hohewardstr. 317
45699 Herten

Telefon: 02366-9333-0
Fax: 02366-9333-29
Web: www.verholt.de

Alexander Ernsting (42)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 85 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1970

Handelsregister:
Amtsgericht Recklinghausen HRB 1361

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.200 Euro
Rechtsform:
UIN: DE127130073
Kreis: Recklinghausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Verholt/Thomas (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Verholt GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro