Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Textilveredlung an der Wiese Textilindustrie aus Lörrach

Privat

Eigentümer

1951

Gründung

140

Mitarbeiter

Textilveredlung an der Wiese ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Veredelung von Textilien setzt. Auf diesem Gebiet ist die Firma führend. Sie richtet das Augenmerk unter anderem auf verklebbare Wäscheeinlagen, wie in Hemden und Blusen, bei denen Halt und Form erst durch die verklebbare Hemden- und Wäscheeinlage entstehen.

Ebenso fest im Portfolio verankert ist Afrikadamast. Das Unternehmen rüstet sowohl Weißware für die Artisanalfärbung als auch Farbware kundenspezifisch aus. Darüber hinaus konzentriert sich Textilveredlung an der Wiese auf Tisch- und Bettwäsche für den privaten wie auch den gewerblichen Bereich. Geboten wird naturbelassene und pflegeleichte Wäsche, genauso wie sterilisierbare Wäsche für den Klinikbereich.

Ebenfalls langjährige Erfahrung kann das Unternehmen in der Veredlung von Hemden- und Blusenstoffen mit Warenbreiten bis zu 200 Zentimeter vorweisen - egal ob Businesskleidung oder Freizeithemden. Auch ist eine ökologische Ausrüstung, die besonderen Wert auf umweltschonende Produktion und Hautverträglichkeit legt, eine Alternative.

Neben technischen Textilien, wie beispielsweise OP-Textilien, Bespannstoffen für Pressen und Segelflugzeuge, Filtertüchern, funktionellen Sportstoffen, Glas- und Carbonfasergeweben veredelt das Unternehmen Tischwäsche.

Gefertigt wird Tischwäsche in unterschiedlichen Farben und Ausrüstungen, egal ob naturell ausgerüstet, matt oder glänzend. Nicht zuletzt können Produkte ökologisch ausgerüstet sein, unter anderem durch den Einsatz von farbigem Schussgarn.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1951. Gründer ist die Winkler-Gruppe, die die Firma Ausrüstung an der Wiese nach Verlust der schlesischen Werke zur Taschentuchausrüstung ins Leben rief. Von Beginn an stand die Lohnausrüstung im Bereich Baumwollgewebe im Zentrum. In den nachfolgenden Jahren konzentrierte man sich auf die Garnfärberei und Maschenausrüstung.

Im Jahr 1969 fusionierten die frühere Druckerei und Appretur Brombach zur Wiese Textilveredlung GmbH. 20 Jahre später entschied man sich zur Eigenständigkeit als Textilveredlung an der Wiese. Fortan richtete die Firma das Augenmerk auf die Gewebeausrüstung. Auch erweiterte man das Artikelprogramm und modernisierte den Maschinenpark.

Der Hauptsitz der Firma Textilveredlung an der Wiese liegt im baden-württembergischen Lörrach. Die Stadt befindet sich im gleichnamigen Landkreis unweit der Schweizer Grenze. (tl)

Chronik

1951 Gegründet durch die Winkler-Gruppe

Adresse

Textilveredlung an der Wiese GmbH

Schopfheimer Str. 27
79541 Lörrach

Telefon: 07621-95760
Fax: 07621-957680
Web: www.wiese-textil.de

Steffen Herrmannsdörfer (59)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1951

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 412529

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.280.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811975087
Kreis: Lörrach
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Köppe/Kopp/Nittel (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Textilveredlung an der Wiese GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro