Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Capio übernimmt Klinikgruppe Vena

Übernahme vom 04.02.2008 (du)

Capio in Deutschland hat alle Einrichtungen der privaten
Vena-Gruppe übernommen.

Die Capio Deutsche Klinik GmbH ist bereits bundesweit Träger von sechs Einrichtungen. Außerdem werden zwei Krankenhäuser, ein Rehabilitations-Zentrum und zwei weitere Pflegeeinrichtungen mit Managementvertrag betreut. Der regionale Schwerpunkt liegt dabei auf Bayern, Thüringen und Niedersachsen.

Die Capio Gruppe ist jetzt in insgesamt 10 europäischen Ländern mit über 100 Einheiten vertreten und somit einzig europaweit agierender Gesundheitsanbieter. Zum Konzern gehören ambulante/diagnostische Zentren und stationäre Einrichtungen und zwar:

- Hofgartenklinik in Aschaffenburg
- Klinik im Park in Hilden
- Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich
- Schlossklinik Abtsee in Laufen
- Hanse-Klinik in Lübeck

Die Vena-Gruppe ist ein Zusammenschluss medizinischer Einrichtungen mit Schwerpunkt in der Venen- und Gefäßbehandlung. Die sechs wichtigsten Fachkliniken befinden sich an fünf Standorten in Deutschland und einem in der Schweiz.

Das Bundeskartellamt hat dem Kauf bereits zugestimmt. In 2006 hat die Vena-Gruppe mit 500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 33 Mio. Euro erzielt.


Quelle: Pressemeldung

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Gold Ochsen: Übernahme durch die Familie Schweigger
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Gesamtangebot bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 47.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ