Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Besitzerwechsel bei Alldata

Übernahme vom 21.05.2008 (cz)

Alldata Systems GmbH wird ab 1. Juli 2008 nicht mehr der T-Systems Enterprise Services GmbH gehören. Die Cor AG wird dann 74,9 Prozent der Anteile übernehmen. Im Nachgang werden die restlichen 25,1 Prozent in das Portfolio des Bankhauses Sal Oppenheim übergehen. Über die finanziellen Details der Transaktion wurden keine Angaben gemacht.

T-Systems, ein Unternehmen des Telekom-Konzerns, plant eine strategische Neuausrichtung. In deren Zuge bleibt nach Firmenangaben kein angemessener Platz mehr für Alldata, da deren Geschäftsfelder nicht mit den Kernkompetenzen von T-Systems übereinstimmen.

Das wiederum verhält sich bei der Cor AG komplett anders. Cor ist ein Software- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart. Es ist auf IT-Dienstleistungen in den Bereichen Versicherungen und Banken spezialisiert. Durch die Übernahme stärkt Cor sein Angebot für beide Bereiche und baut seine Marktposition weiter aus. Derzeit arbeiten etwa 400 Beschäftigte in der Bundesrepublik, der Slowakei sowie in der Schweiz für das Unternehmen. 2007 erwirtschafteten sie einen Umsatz in Höhe von 41,3 Millionen Euro. Nach Ansicht von Börsenexperten ist für dieses Jahr mit einem Umsatzanstieg von 10-20 Millionen Euro zu rechnen.

Alldata erzielte im zurückliegenden Geschäftsjahr mit 90 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von mehr als 16 Millionen Euro und zählt damit zu den bedeutenden deutschen Softwarehäusern mit Spezialisierung auf die Banken- und Versicherungsbranche. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen betreut Finanzinstitute wie die BMW-Bank und die BHW Postbank sowie Versicherungsdienstleister wie ARAG und Axa.
Quelle: Heise news vom 20.5.08 / aktiencheck.de vom 21.5.08

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ