Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ceag wechselt den Besitzer

Übernahme vom 11.06.2008 (cz)

Die Delton AG verkauft ihre Mehrheitsbeteiligung an dem Netz- und Ladegerätehersteller Ceag AG. Sämtliche 76,8 Prozent der Anteile werden von der Cardea Holding GmbH übernommen, einer Tochtergesellschaft der VTC Industrieholding GmbH. Auch den übrigen Ceag-Aktionären soll ein
Angebot zum Erwerb ihrer Aktien unterbreitet werden.

Ceag vertreibt über die Tochtergesellschaft Friwo hochwertige Netz- und Ladegeräte für verschiedene Anwendungsbereiche. Dabei liegen die Schwerpunkte auf Kommunikation und IT, Haushaltsgeräten und Werkzeugen sowie industriellen Anwendungen und Medizintechnik. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschafteten etwa 300 Mitarbeiter einen Umsatz in Höhe von gut 84 Millionen Euro. Gerade Anfang diesen Jahres hatte die seit 1977 börsennotierte Ceag den Bereich Friwo Mobile Power verkauft, der Ladegeräte für Mobiltelefone fertigt.

Auch die in Bad Homburg ansässige Delton AG will sich nach dem Verkauf mehr auf die Weiterentwicklung ihrer drei Geschäftsfelder Arzneimittel, Haushaltsprodukte und Logistik konzentrieren.

Die VTC hat ihren Sitz in München und ist seit ihrer Gründung 1992 hauptsächlich in den Bereichen Infrastrukturtechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Stromversorgung tätig. Sie beteiligt sich an Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 50-250 Millionen Euro und einer führenden Marktposition. Durch die Aufwendung eigener Mittel kann die VTC ihre Investments langfristig ausrichten. Ihr Konzernumsatz beträgt momentan rund 400 Millionen Euro jährlich.

Quelle: Focus-online vom 9.6.08

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

CEAG verkauft Friwo Mobile Power

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ