Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Geiger und Terrag kaufen Kali-Grube

Übernahme vom 12.06.2008 (cz)

Gemeinsam mit der Terrag Service und Vertrieb GmbH hat die Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG die Grube Teutschenthal übernommen. Zum Kaufpreis wollten sich die Beteiligten nicht äußern. Der Deal gilt rückwirkend zum 1 Januar 2008.

Beide neuen Besitzer sind in der Entsorgung mineralischer Abfälle tätig. Im Bergwerk in Teutschenthal bei Halle in Sachsen-Anhalt wurde bis 1982 Kalisalz gewonnen. Seitdem wird es als Versatzbergwerk genutzt. Das heißt, die unterirdischen Hohlräume, die durch den Abbau entstanden sind, werden wieder aufgefüllt. Dafür können mit moderner Anlagentechnik sowohl flüssige als auch feste, bergbaueigene und bergbaufremde Abfallstoffe als Versatz verbaut werden. Auf diese Weise werden zukünftig in Teutschenthal mineralische Abfälle ohne Gefährdungspotential für die Biosphäre entsorgt.

Nach Angaben der neuen Gesellschafter sollen alle hundert Mitarbeiter übernommen werden und den Betrieb wie bisher weiterführen. Die insgesamt auf etwa 14 Quadratkilometer Grundfläche ausgedehnten Hohlräume sollen Terrag und Geiger Entsorgungssicherheit für die nächsten 25 Jahre bieten.

Geiger ist in Oberstdorf ansässig und mit 1.200 Mitarbeitern auf die Gewinnung und Verarbeitung von Baustoffen sowie deren umweltgerechte Entsorgung spezialisiert. Letztes Jahr lag deren Umsatz bei rund 180 Millionen Euro. Terrag wiederum gehört zu 50 Prozent zu Geiger und ist vor allem im Saarland tätig. Dort erwirtschafteten 74 Beschäftigte einen Umsatz von 33 Millionen Euro.
Quelle: Pressemitteilung von Geiger vom Juni 08

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ