Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Cherry von ZF Friedrichshafen übernommen

Übernahme vom 30.07.2008 (cz)

Einer der weltweit führenden Autozulieferer, die ZF Friedrichshafen AG, baut seine Position weiter aus. Durch die Übernahme der Cherry Corporation wird der Bereich Mechatronik und Elektronik gestärkt. Über den Kaufpreis wurden bislang keinerlei Angaben gemacht. Die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus.

Cherry ist in erster Linie für seine Computertastaturen bekannt. Darüber hinaus entwickelt und fertigt das in Pleasant Prairie bei Chicago ansässige Unternehmen auch Schaltsysteme, Sensorik, Elektronik-Module und Steuerungen für die Automobilindustrie. ZF plant, dieses Potential zukünftig vor allem für Entwicklungen bei Mechatronikmodulen, Sensorbaugruppen, schlüsselloser Zutrittselektronik, Bedienschaltern und Wählhebelmodulen zu nutzen.

Für Cherry liegt der Nutzen des Deals nach Aussage des bisherigen Firmeninhabers in einem erweiterten Kundenportfolio und zusätzlichen Ressourcen für das Ziel des Wachstums aller Produktsegmente. Zu denen gehört neben den bereits genannten auch die Produktion von Komponenten für Industrie- und Haushaltsanwendungen. Das 1953 gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 3.100 Mitarbeiter, davon die Hälfte an den beiden deutschen Standorten in Bayreuth und Auerbach. Rund 65 Prozent des Jahresumsatzes 2007 von 400 Millionen US-Dollar wurde in Europa erwirtschaftet.

ZF Friedrichshafen beschäftigt rund 57.500 Mitarbeiter. Diese sind hauptsächlich in der Antriebs- und Fahrwerktechnik an 119 Produktionsstätten in 25 Ländern tätig. Mit einem Umsatz von 12,65 Milliarden Euro im letzten Jahr gehört der Konzern zu den weltweit 15 größten Automobilzulieferern.
Quelle: Presseinformation der Cherry Corporation vom 29.7.08

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Gesamtangebot bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 47.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ