Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Frenzel Austria Frost geht vermutlich an Ardo

Übernahme vom 27.10.2008 (cz)

Die Gespräche zwischen dem belgischen Ardo-Konzern und der Frenzel Austria Frost GmbH stehen kurz vor einem Abschluss. In den nächsten Wochen sollen die Verträge, die eine Übernahme der Österreicher durch die Belgier ermöglichen, unterschrieben werden. Über finanzielle Details drang bisher nichts an die Öffentlichkeit.

Frenzel Austria Frost stand auf Grund einer finanziellen Schieflage stark unter Druck. Nach Verhandlungen mit den Geld gebenden Banken und dem Land Niederösterreich war ein Überbrückungskredit an die Suche nach einem strategischen Partner gebunden. Austria Frost stand vor drei Jahren schon einmal in einer ähnlichen Situation, die durch den Einstieg des ostdeutschen Tiefkühlkost-Herstellers Frenzel aufgelöst werden konnte. Aktuell beschäftigt das in Groß-Enzersdorf angesiedelte Unternehmen etwa 360 Mitarbeiter, die im abgelaufenen Jahr rund 85 Millionen Euro erwirtschafteten.

Ardo sieht mit der Akquisition von Frenzel Austria Frost eine gute Möglichkeit gegeben, die eigene Position in Österreich und den angrenzenden Ländern auszubauen. Momentan sind die Belgier mit gut 2.500 Beschäftigten in acht europäischen Ländern vertreten. Sie verzeichneten im Vorjahr einen Umsatz von 520 Millionen Euro.
Quelle: www.wirtschaftsblatt.at vom 17.10

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Insolvenz bei Tiefkühl-Frenzel
Tiefkühlkost Frenzel gerettet

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ