Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Skype scheint attraktiv für Google

Übernahme vom 29.01.2009 (cz)

Noch ist alles nur eine Möglichkeit, die weder von Google noch von eBay kommentiert wird. Aber die Anzeichen verdichten sich, dass eBay sich vom Internet-Telefondienst Skype trennt. Diverse Agenturen und Blogs diskutieren bereits über einen solchen Deal, der nach Angaben des österreichischen Standard auch von Insidern nicht mehr als abwegig bezeichnet wird.

Auslöser für die Spekulationen ist die bislang kaum als geglückt zu bezeichnende Einbindung von Skype in den Mutterkonzern eBay. Zum einen wirft das erst 2005 für etwa 2,6 Milliarden Dollar erworbene Unternehmen trotz sehr hoher Zuwachsraten nicht die erwarteten Gewinne ab bzw. ist einfach nicht gewinnbringend genug für den Gesamtkonzern integriert. Zum anderen gehört das Skype-Geschäft nicht eben zu den Kernaktivitäten von eBay. Und Google wäre auf jeden Fall in der Lage einen Deal solcher Größenordnung zu stemmen. Bleibt nur die Frage, wie weit deren Interesse an Skype wirklich geht.
Quelle: derstandard.at vom 27.1.09
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ