Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Metro verkauft Adler Modemärkte

Übernahme vom 13.02.2009 (cz)

Die Metro hat einen Käufer für die Adler Modemärkte gefunden, deren Verkauf sie seit Juli letzten Jahres forciert und deshalb das Geschäft als nicht fortgeführte Aktivität in der Bilanz ausgewiesen hat. Allerdings müssen der Metro-Aufsichtsrat sowie die Kartellbehörden noch zustimmen. Käufer ist die Beteiligungsgesellschaft BluO, die die Bekleidungskette rückwirkend zum 1. Januar übernimmt. Über die dafür gezahlte Summe wurde Stillschweigen vereinbart.

Adler betreibt etwa 120 Märkte in Deutschland, Österreich und Luxemburg, die ein breites Sortiment an Mode für die ganze Familie führen. Von den Märkten sollen jedoch circa 20 noch dieses Jahr geschlossen werden. Die 5.800 Mitarbeiter konnten 2008 einen Umsatz von 464 Millionen Euro erzielen.

Die Metro gehört zu den größten weltweit tätigen Handelsunternehmen. Mit rund 300.000 Beschäftigten wurden letztes Jahr etwa 68 Milliarden Euro umgesetzt. Zur Metro Gruppe gehören unter anderem die Real und die Galeria Kaufhof Warenhäuser sowie Media Markt und Saturn.

BluO sieht sich selbst als größten deutschen Restrukturierungsfonds. Geleitet wird er von den Arques-Gründern Peter Löw, Martin Vorderwühlbecke und Markus Zöllner, die nach eigenen Angaben bereits zum Start im Oktober 2008 rund 300 Millionen Euro von Investoren zugesagt bekommen hatten.
Quelle: Pressemitteilung der Metro Group vom 13.2.09

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ