Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

PC-Ware mehrheitlich zu Raiffeisen IT

Übernahme vom 17.03.2009 (cz)

Die Raiffeisen Informatik Gruppe ist zum Mehrheitsgesellschafter des IT-Systemhauses PC-Ware aus Leipzig aufgestiegen. Im Zuge einer Kapitalerhöhung hatte sich die Informatik-Tochter der österreichischen Raiffeisen AG bereits im letzten Oktober Anteile des IT-Dienstleisters gesichert. Zum damaligen Zeitpunkt war eine Beteiligung in Höhe von 51 Prozent angedacht.

Daraus sind nun 73,6 Prozent geworden. Und auch die übrigen gut 10 Prozent der noch im Free Float befindlichen Aktien sollen aufgekauft werden. Die restlichen 16 Prozent befinden sich im Besitz der Familie Löschke. Knut Löschke, einer der Firmengründer und derzeit Vorstandsvorsitzender, will mindestens bis 2013 im Unternehmen bleiben. Im Gegensatz zum Aufsichtsratsvorsitzenden Wolfgang Vehse und Aufsichtsratsmitglied Wolfgang Lassmann, deren Ausscheiden neben den Veränderungen in der Firma jedoch auch private Gründe haben soll.

Löschke handelte auch aus, dass die Marken PC-Ware und Comparex bestehen bleiben und die Akquisition keine Auswirkungen auf Strategie und operatives Geschäft des herstellerunabhängigen IT-Dienstleisters haben soll. Ob das Unternehmen an der Börse verbleiben wird ist aktuell noch nicht entschieden. Löschke denkt über ein Delisting nach, da er - vor allem jetzt mit einem neuen großen Partner im Rücken - den derzeitigen Kapitalmarkt für PC-Ware als nicht mehr interessant erachtet.

Quelle: informationweek.de vom 16.3.09

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Österreicher greifen nach PC-Ware

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ