Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pleitegeier fliegt am Vogelpark Walsrode vorbei

Übernahme vom 28.03.2009 (du)

Der Pleitegeier kreiste schon über dem Vogelpark. Die Insolvenz schien nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Doch nun ist Rettung in Sicht: Die belgische Floralux-Gruppe wird den Park übernehmen.

Der Vogelpark Walsrode mit seinen 60 Mitarbeitern ist einer der weltweit größten Vogelparks. Auf einem Areal von 24 Hektar gibt es 4.000 Vögel in 700 Arten aus allen Kontinenten und Klimazonen zu bestaunen. Der Park wurde 1962 vom Walsroder Kaufmann Fritz Geschke gegründet. Im Jahre 2000 wurde das Familienunternehmen an einen neuen Betreiber verkauft.

Die Besucherzahlen im Vogelpark sind im vergangenen Jahr auf 280.000 gesunken. Um profitabel zu sein sind mindestens 330.000 Besucher erforderlich.

Ob Floralux, die im belgischen Dadizele ein großes Gartencenter betreiben, es schaffen werden bleibt abzuwarten. Ohne neue Konzepte und nur mit einer gärtnerischen neuen Gestaltung werden sich wohl kaum dauerhaft neue Besucher anlocken lassen.
Quelle: Hamburger Abendblatt/wer-zu-wem.de

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ