Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Zahlreiche Interessenten für Woolworth-Filialen

Übernahme vom 20.04.2009 (cz)

Kaum hat der taumelnde Einzelhandelsriese Woolworth Insolvenz angemeldet, sprießen die Spekulationen um die Zukunft der rund 320 Filialen in Deutschland und Österreich. Nach Angaben der Welt bestätigten Vertreter des Textildiscounters KiK und des Schuhhändlers Reno ihr Interesse an der Übernahme einiger Filialen. Das gelte auch für die Drogeriemarktkette dm.

Die Rheinische Post bringt darüber hinaus die Schuhhandelskette Deichmann und die Drogeriemarktkette Rossmann ins Gespräch, deren Planungen allerdings bislang keine konkreten Kontakte oder Gespräche beinhalten, sondern eher allgemein gehalten sind.

Am attraktivsten scheinen dabei die Ladenlokale zu sein. Einziger Haken: Sie gehören nicht Woolworth. Etwa 110 werden vom Finanzinvestor Cerberus vermietet. Die übrigen befinden sich im Besitz vieler verschiedener Eigentümer.

Wie es um die Zukunft von Woolworth bestellt ist, lässt sich derzeit sowieso noch nicht absehen. Während Insolvenzverwalter Ottmar Hermann optimistisch in Bezug auf eine Fortführung der Einzelhandelskette auftritt, bezweifeln viele Experten die Tragfähigkeit des hinter Woolworth stehenden Konzepts.
Quelle: Rheinische Post (rp-online.de) vom 17.4.09; welt-online vom 18.4.09
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Gesamtangebot bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 47.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ