Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Roth & Rau kauft Servicefirma

Übernahme vom 24.04.2009 (cz)

Der Sachsener Anlagenbauer Roth & Rau übernimmt zum nächstmöglichen Termin die Ortner cleanroom logistic systems GmbH. Diese kümmert sich um die Installation, Instandhaltung und Betriebsführung von Produktionsanlagen in der Halbleiter- und Photovoltaikindustrie. Und passt damit hervorragend ins Portfolio bei Roth & Rau, die diverse Anlagen und Maschinen für die Photovoltaik- und Halbleiterindustrie produziert.

Ortner ist in Dresden angesiedelt und auf Installation und Anschluss von automatischen Handlingsystemen für kristalline und Dünnschicht-Produktionslinien spezialisiert. Das Management wird das Unternehmen, dessen Umsatz letztes Jahr bei 6,1 Millionen lag, wie bisher weiterführen.

Wieviel sich Roth & Rau diesen Deal kosten lässt, wurde nicht bekanntgegeben. Die Aktiengesellschaft erzielte 2008 mit rund 600 Mitarbeitern einen Umsatz von gut 272 Millionen Euro, was einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr von knapp 126 Millionen Euro entspricht.
Quelle: Pressemitteilung von Roth & Rau vom 23.4.09

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Roth & Rau
Solaranlagenbauer Roth & Rau verkauft

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Gold Ochsen: Übernahme durch die Familie Schweigger
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Gesamtangebot bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 47.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ