Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mehrheit bei Suspa geht an Tyrol Equity

Übernahme vom 25.06.2009 (cz)

Beim fränkischen Industrieunternehmen Suspa gibt es neue Besitzverhältnisse. Der prominent besetzte Private-Equity-Fonds Tyrol Equity hat sich über eine Kapitalerhöhung 80 Prozent der Anteile an dem in Altdorf bei Nürnberg ansässigen Mittelständler gesichert. Die übrigen Aktien werden von einigen leitenden Mitarbeitern von Suspa, zum größten Teil von den beiden Geschäftsführern Guido Wey und Timo Stahl gehalten.

Das Management soll in gleicher Besetzung wie bisher weiterarbeiten. Allerdings wird Tyrol Equity über den Aufsichtsrat die künftige strategische Ausrichtung maßgeblich mitbestimmen. Suspa gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Gasfedern und Dämpfern sowie von hydraulischen und elektrischen Höhenverstellsystemen. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter, die im abgelaufenen Geschäftsjahr 130 Millionen Euro erwirtschaften konnten. Davon stammen 40 Prozent aus dem Automotivebereich, 60 Prozent aus dem Industriesegment mit Schwerpunkt auf Haushaltsgeräten. Zu den Kunden gehören BMW, Daimler, Porsche und Audi genauso wie Miele, Samsung und BoschSiemensHausgeräte.

Hinter Tyrol Equity stehen so bekannte Personen wie Christoph Gerin Swarovski, dessen Familienname in der ganzen Welt für edle Kristalle steht, und der in Österreich prominente ÖVP-Politiker Ferdinand Eberle. Die beiden halten mit zwei weiteren Personen ein Drittel an dem Fonds. Die übrigen zwei Drittel sind im Besitz der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich und der Hypo Tirol Landesbank.
Quelle: Financial Times Deutschland vom 24.6.09

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ