Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Software AG will IDS Scheer übernehmen

Übernahme vom 15.07.2009 (cz)

Da bahnt sich eine der größten Übernahmen in der deutschen IT-Branche an. Die Software AG ist bereit, richtig Geld in die Hand zu nehmen um sich IDS Scheer einzuverleiben. Die Gründer von IDS haben bereits ihr Aktienpaket von 48 Prozent abgegeben. Nun soll das Angebot an die übrigen Anteilseigner folgen.

Mit 15 Euro je Aktie liegt es knapp 40 Prozent über dem Montagskurs von IDS. Allerdings schnellte dieser nach Bekanntwerden der Pläne auf fast 15 Euro hoch. Insgesamt muss die Software AG bis zu 482 Millionen Euro für die Akquisition zahlen. Davon stehen 107 Millionen Euro in bar und 45 Millionen Euro aus der Software-Stiftung zur Verfügung. Der Rest soll über Bankkredite finanziert werden.

Die Software AG ist nach SAP die deutsche Nummer 2 in der Branche. Neben dem Darmstädter Hauptsitz verfügt sie über inländische Niederlassungen in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Stuttgart und Nürnberg. Weitere Vertretungen gibt es in rund 50 Ländern. Etwa 3.500 Mitarbeiter erzielten 2008 einen Umsatz von gut 720 Millionen Euro.

Zusammen mit IDS erreicht die Software AG dann endlich ihr seit längerem ausgegebenes Ziel, den Umsatz auf über eine Milliarde Euro zu steigern. Damit sind dann mindestens bis 2011 größere Zukäufe nicht mehr geplant. August-Wilhelm Scheer gab als Grund für seinen Verkauf an, dass er sein Unternehmen damit langfristig gesichert sehe. Das war vorher mit den 3.000 Mitarbeitern in einer Branche mit sehr starken Global-Playern aus seiner Sicht nicht gegeben
Quelle: Financial Times Deutschland vom 14.7.09

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ